Read Himmel Arsch und Zwirn wo bleibt mein Gehirn: Das Leben mit Alzheimer und Demenz by Mathilda Millsohn Online

himmel-arsch-und-zwirn-wo-bleibt-mein-gehirn-das-leben-mit-alzheimer-und-demenz

DAS LEBEN MIT ALZHEIMER UND DEMENZDemenz und Alzheimer entwickeln sich immer mehr zur Geisel der Menschheit Mathilda Millsohn hat es selbst erlebt, da sie ihre an Alzheimer erkrankte Mutter gepflegt hat, bis es nicht mehr ging und sie die alte Dame in ein Pflegeheim geben musste Dies, und zwei weitere Flle aus ihrer nchsten Umgebung, schildert sie hier sehr au thentisch, um zu zeigen, was dabei alles passieren kann.Es gibt viele Tipps, wie man Alzheimer und Demenz vorbeugen und wie man Betroffenen helfen kann Aber auch, was fr Angehrige wichtig ist, und worauf man allgemein im Um gang mit einem an Alzheimer erkrankten Patienten achten sollte Auch zeigt sie, wie unterschiedlich die Schulmedizin und die Naturheilkunde an die Behandlung herangehen Am Ende gibt es einen Link zu einem Frherkennungstest, den man selber durchfhren kann, wenn man den Verdacht hat, dass man selbst, oder ein nahestehender Mensch eventuell an Demenz oder Alzheimer erkrankt sein knnte Dieses Buch zeigt,.ulDen Unterschied zwischen Demenz und AlzheimerDen Verlauf der KrankheitRatschlge zum Umgang mit einer erkrankten PersonVerschiedene Unterbringungsmglichkeiten fr BetroffeneWorauf bei der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim zu achten istAlzheimer aus der Sicht der SchulmedizinAlzheimer mit Homopathie behandelnWie man Alzheimer vorbeugen kannWas man allgemein tun kannEinen Link zu einem FrherkennungstestHolen Sie sich noch heute dieses Buch und informieren Sie sich...

Title : Himmel Arsch und Zwirn wo bleibt mein Gehirn: Das Leben mit Alzheimer und Demenz
Author :
Rating :
ISBN : B07FBY24J5
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 503 Pages
File Size : 895 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Himmel Arsch und Zwirn wo bleibt mein Gehirn: Das Leben mit Alzheimer und Demenz Reviews

  • M. P.
    2020-02-26 22:23

    Mein Schwiegervater litt auch an Alzheimer und deshalb kann ich alles in diesem Buch sehr gut nachvollziehen. Als er starb, wollte ich es zum Anlass nehmen, meine Eltern zu diesem Thema zu sensibilisieren, damit wir etwas vorbeugen können. Leider sind ältere Menschen meist nicht dazu bereit. Für die Angehörigen ist es sehr schwer, damit umzugehen. Deshalb ist es wichtig, sich so viel wie möglich darüber zu informieren.

  • Ro Ma
    2020-02-10 01:46

    Meine Mutter ist in ihrem Alter sehr vergesslich geworden und deswegen hat mich dieses Buch auch voll interessiert. Man möchte ja helfen wo es geht aber wie. Es geht schon los zu wissen ist es Demenz oder Alzheimer, dies wird super erklärt durch die Autorin.Es werden schöne Beispiele im ganzen Buch genannt und mir hat es sehr geholfen um zu verstehen.Sehr schönes Buch deswegen gibt es 5 Sterne.

  • M.M
    2020-02-04 00:41

    Einfach spitze! Ich hätte nicht gedacht, dass mir das Buch so super gefallen würde. Ich habe so viel Neues gelernt, was mir bisher noch nicht bekannt war. Dabei war das Buch aber dennoch super zu lesen. Ich denke hier sollten sowohl Anfänger als auch bereits Eingelesene zur Thematik auf ihre Kosten kommen. Ich kann es bedenkenlos weiterempfehlen und habe es bereits auch schon getan!

  • michaela
    2020-02-09 00:40

    Dieses Buch informiert nicht nur über die Krankheit, sondern gibt auch Angehörigen wertvolle Ratschläge und Tipps mit dem Umgang der Betroffenen. Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich als Angehörige oft mit den Situationen überfordert war und es hat mir geholfen besser damit umzugehen. Den Link für den Früherkennungstest fand ich ebenfalls sehr hilfreich.

  • Witt
    2020-02-26 23:32

    Das Buch ist sehr interessant und aufschlussreich. Ich finde es ist für jeden und für jedes Alter beschrieben. Kurz und knapp gesagt, wir sollten niemals aufhören zu lernen über uns selbst und den Umgang mit anderen Menschen! Es lohnt sich, dieses Buch von Zeit zu Zeit immer wieder zu lesen, um sein Leben dementsprechend einzurichten.

  • Ingrid
    2020-02-02 02:33

    Sehr verständlich geschrieben. Faszinierend, dass in diesem Buch die vermeintlich nicht zu beeinflussende Sackgasse Alzheimer ins Gegenteil verkehrt wird. Und hoffentlich animiert es viele Menschen, bewusst Einfluss zu nehmen auf den eigenen Ernährungs- und Lebensstil. Ich bin um einige schlauer geworden was dies Krankheit betrifft.

  • Jessica R.
    2020-02-04 22:36

    Mit Alzheimer und Demenz zu leben ist sehr schwer, vor allem auch für die Familienangehörige. Ich habe mal eine Woche Praktikum in solch einer Abteilung absolviert und kann aus Erfahrung sprechen, wie hart es ist, so zu leben. Gleichzeitig lernt man das eigene Leben sowie die eigene Gesundheit zu schätzen. Gelungener Ratgeber!

  • ma.ty
    2020-02-01 22:19

    Der Besuch meiner 95 jährigen Oma im Altersheim hat mich mit dem Thema Demenz in Kontakt gebracht. Dieses Buch hat mir einen guten Einblick in die nicht immer einfache Thematik ermöglicht. Es hilft die Krankheit sowohl aus emotionaler als auch aus medizinischer Sicht zu betrachten.