Read Fotos Handbuch: Mehr Spaß mit Bildern am Mac, iPhone & iPad - für iOS & macOS by Giesbert Damaschke Online

fotos-handbuch-mehr-spass-mit-bildern-am-mac-iphone-ipad-fr-ios-macos

Mit Fotos bieten macOS und iOS eine plattformbergreifende App zur Verwaltung, Bearbeitung und Prsentation Ihrer Bilder und Videos Fotos lst die beiden etwas in die Jahre gekommenen Programme iPhoto und Aperture ab und harmonisiert den Umgang mit Bildern aller Art ber smtliche Gerte hinweg Es beweist seine erstaunlichen Fhigkeiten auf Ihrem Mac ebenso wie auf Ihrem iPhone oder iPad Denn so unscheinbar Fotos auf den ersten Blick wirkt, als so leistungsfhig und praxistauglich entpuppt sich die App bei nherem Hinsehen Dieses Buch stellt Ihnen Fotos in all seinen Facetten und Mglichkeiten vor Sie erfahren, was Sie beim Wechsel von iPhoto bzw Aperture zu Fotos wissen und beachten mssen Sie lernen die vielfltigen Mglichkeiten kennen, die Ihnen Fotos zur Verwaltung und Bearbeitung Ihrer Bilder bereitstellt Sie werden ber die neuen Prsentationsmglichkeiten staunen, insbesondere ber das problemlose Erstellen von Andenken Sie erfahren, wie Sie die iCloud Funktionen von Fotos fr Ihre Zwecke optimal einsetzen Und natrlich erhalten Sie viele praxisnahe Tipps und Tricks, mit denen Sie Fotos ausreizen Aus dem Inhalt Einleitung fr Ungeduldige Gleich zu Beginn die Antworten auf die zehn hufigsten Fragen zu Fotos Erster Kontakt Bei einem ersten Rundgang durch das Programm machen Sie sich mit Aufbau und Struktur von Fotos vertraut Import Export Lernen Sie die verschiedenen Wege kennen, um Ihre Bilder in die App aufzunehmen Natrlich erfahren Sie auch, wie Sie Ihre Bilder weitergeben und weiterverarbeiten knnen Verwalten Alben, Andenken und Ordner sorgen auch bei groen Bilderbestnden fr bersicht Und dank der cleveren Suchfunktionen finden Sie jedes gewnschte Bild blitzschnell wieder Bearbeiten Man sieht es dem Programm nicht an aber Fotos wartet mit leistungsfhigen Bearbeitungsfunktionen auf macOS iOS Die Fotos App steht nicht nur auf dem Mac, sondern auch auf iPhone und iPad bereit Die Apps sind sehr hnlich aber es gibt auch Unterschiede Fotos her getan zu haben Als leidenschaftlicher Mac User ist er Autor erfolgreicher Bcher rund um Apples Hard und Software....

Title : Fotos Handbuch: Mehr Spaß mit Bildern am Mac, iPhone & iPad - für iOS & macOS
Author :
Rating :
ISBN : B01MTN52XG
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : amac Buch Verlag Auflage 1 9 November 2016
Number of Pages : 401 Pages
File Size : 579 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Fotos Handbuch: Mehr Spaß mit Bildern am Mac, iPhone & iPad - für iOS & macOS Reviews

  • Hans
    2020-02-02 00:59

    Das Buch vermittelt sehr gut die Handhabung des Programms "Fotos". Er erspart das mühsame Selbstfinden der Programm-Handhabung nach dem Motte "Versuch und Irrtum". Es ist locker und einprägsam geschrieben. Es liegt neben mir, wenn ich mit "Fotos" arbeite, das ist sehr hilfreich

  • 123spassdabei
    2020-01-30 03:00

    Detailliert, übersichtlich, praxisorientiert, verständlich, Klartext, kein seitenfüllendes Geschwafel.Dieses Buch ist eine wertvolle Hilfe, um das Programm schnell und vollständig kennenzulernen.Ich bin begeistert.

  • Volker Lehne
    2020-02-12 23:23

    Das Fotos—Handbuch ist eine gute Arbeitsunterlage und informatives Nachschlagwerk für Arbeiten am iMac. Es kann gut zum Umgang mit Fotodateien verwendet werden!

  • Kerstin Tauchnitz
    2020-01-19 05:59

    Das Handbuch ist absolut hilfreich und es macht Spaß, sich durch die Kapitel zu lesen.Daher fällt meine Bewertung positiv aus.

  • Karsten Kisser
    2020-01-27 07:28

    Vor gut 1 1/2 Jahren las ich das erste Werk zu Fotos von Giesbert Damaschke. Damals war ich noch recht skeptisch ob des Neulings (gemeint ist Fotos) und trauerte doch sehr iPhoto hinterher.Nun was soll ich sagen? Ich nutze Fotos regelmäßig. Von iPhoto weiß ich noch nicht einmal, ob es noch unter Sierra läuft bzw. wann ich es in den letzten 15 Monaten je mal wieder gestartet habe. Doch dass es mit Fotos und mir etwas wurde, das habe ich im wesentlichen eigentlich Giesbert Damaschkes sehr guter Einführung in Fotos zu verdanken, so dass ich schnell merkte, dass Fotos zwar etwas anders als iPhoto ist, aber - und das ist gar nicht mal unwichtig - extrem performant. Auch die in den ersten Tagen zu beklagenden Abstürze haben sich seit langem gegeben.Zu erst einmal ein wenig StatistikSeitenzahlen: 176 vs. 184Index: 5 vs. 4(jeweils Ausgabe von 2015 zu Ausgabe 2016)Anzumerken noch, dass das damalige Fotos Werk noch nicht den Zusatz "Handbuch" enthielt, doch dazu später mehr.Im Vorwort weist Damaschke nochmal darauf hin, dass Apple seinem bekannten Ruf folgend, mit Fotos radikal alte Zöpfe abschnitt (man denke nur an das Plattmachen des Newtons, Wechsel 68000, PowerPC, Intel, no Superdrive, etc.), als es mit OS X 10.10.3 einfach so mit dem Update auf die Platte des Macs gespült wurde. Doch mittlerweile liegt Fotos in Version 2.0 unter macOS Sierra vor und hat sich - zumindest bei mir - dann doch als Fotoverwaltung und (im eingeschränktem Bereich) Bildbearbeitung durchgesetzt.Doch wie will Giesbert Damaschke eigentlich den Spaß an/mit Fotos rüberbringen (Untertitel des Werkes "Mehr Spaß mit Bildern am Mac, iPhone und iPad")? Auch diesmal beginnt das Fotos Handbuch mit 10 Fragen und Antworten. Die Antwort nach der (vielleicht) geliebten Seitenleiste (etwa aus iPhoto) wird natürlich auch beantwortet. Für den Fotos-Neuling kommt somit schnell Spaß auf, weil wichtige Fragen - für manche sogar immanent wichtige Fragen - sofort und schnell beantwortet werden.Natürlich ist auch die iOS App Fotos im gesamten Werk immer wieder Gegenstand der Betrachtungen. So wird etwa die Funktion Andenken in der iOS App mit viel Liebe fürs Detail (die entsprechenden Screenshots mit den einzelnen Zahlpunkten, auf die im Text Bezug genommen wird) dargelegt.Das Kapitel zur iCloud bringt Freude, da Klarheit zu den iCloud-Themen kommt wie die Möglichkeiten der iCloud-Fotomediathek, dem Fotostream oder der iCloud-Fotofreigabe. Bei ersterem, der iCloud-Fotomediathek, macht Damaschke deutlich, dass zum einen der Standard-iCloud-Pass mit 5 GB nicht ausreichend sein wird und dass zum anderen private Bilder, die privat bleiben sollen in eine andere Mediathek ausgelagert werden müssen oder man die Cloud Cloud sein lassen muss und eben keine iCloud-Fotomediathek nutzen sollte.Nach nun gut 1 1/2 Jahren ist Fotos auf macOS und iOS erwachsen geworden, die Stabilität ist da, der (tiefe) Schmerz ob des Verlustes (da end of life) von iPhotos und Aperture scheint überwunden und die (fiese) Gewöhnung an Fotos ist im vollen Gang, so dass man sich fragt, wie konnte man jemals ohne Fotos leben? Das neue Werk zu Fotos (oder wie es einfach heißt: Fotos Handbuch) ist wie die Vorgängerausgabe sehr, sehr lesenswert, gut und hinreichend bebildert, so dass kein Sachverhalt im Ungewissen bleibt. Giesbert Damaschkes Fotos Handbuch hat sich den Zusatz "Handbuch" sehr redlich verdient!

  • Lars Joppich
    2020-02-11 00:16

    Als Apple's Fotos den Vorgänger iPhoto vor gut zwei Jahren ablöste war ich dem eher skeptisch gegenübergestellt. Ich wusste nicht welchen Vorteil mir die neue Software bringen würde und habe mich damals auch kaum mehr damit beschäftigt. Gegen Anfang des Jahres habe ich jedoch meinen iCloud Speicher von den kostenlosen 5 GB auf 50 GB für gerade einmal 99 Cent im Monat erhöht. Durch all den Speicher kann ich nun auch all meine Fotos in der Cloud ablegen, ohne sie allen Ritt lang auf eine externe Festplatte kopieren zu müssen, weil mein iPhone Speicher sich so schnell füllt.Wenn man also wie ich gezwungener Maßen mit einer Software arbeiten muss, setzt man sich auf einmal mehr damit auseinander und erkennt so welchen Mehrwert man letztendlich davon hat. Apple hat in der letzten Zeit so viele Updates für Fotos rausgebracht, dass sich die kleine Software zu einem großen Tool entwickelt hat, mit dem man inzwischen sogar seriöse Bildbearbeitung betreiben kann.Wer genau wie ich (leider) öfters mit Scheuklappen durch die Gegend rennt und sich manche Dinge einfach nicht genau genug anschaut sollte sich definitiv auf dieses Buch einlassen, denn genau wie Apple's Fotos ist auch dieses Handbuch eine Perle, die man eben erst einmal für sich entdecken muss. Auf gut 180 Seiten geht der Autor Giesbert Damaschke auf alle Features von Fotos ein, die Sie benötigen um auf Ihrem Mac, iPhone oder Ihrem iPad damit arbeiten zu können. Wer dieses Handbuch lieber als Nachschlagewerk verwenden und es nicht in einem Rutsch durchlesen möchte, kann dies mit dem großen Inhaltsverzeichnis und dem Index am Ende des Buches problemlos tun.Egal ob Sie Anfänger oder Profi in Sachen Fotos sind: Von einem ersten kleinen Rundgang zum warm werden, bis hin zur Bildbearbeitung ist alles mit drin. Zwischen den Erklärungen, die mit vielen Bildern untermalt werden, gibt es viele nützliche Tipps & Tricks, damit das eigene Vorhaben noch besser gelingt.