Read Die Pergamon-Affäre by Falko Rademacher Online

die-pergamon-affre

Special Agent Wesley Tucker ist erst seit ein paar Monaten beim US Geheimdienst DSS, und schon hat er seinen ersten Auslandseinsatz in Berlin Seine deutschen Wurzeln helfen ihm bei seinen Aufgaben, die zunchst nur aus reiner Routine bestehen Aber dann wird ihm eine Mordermittlung bertragen Ein amerikanischer Staatsbrger wurde brutal abgeschlachtet.Tucker schlittert geradewegs in eine verworrene Affre voller dunkler Symbole und Rituale Die Spur fhrt ins Herz der deutschen Hauptstadt, zu einer mrderischen Verschwrung und einem zweitausend Jahre alten Mythos um den Thron des Satan....

Title : Die Pergamon-Affäre
Author :
Rating :
ISBN : B00RNC9X38
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Edition M 10 Februar 2015
Number of Pages : 195 Pages
File Size : 586 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Pergamon-Affäre Reviews

  • Jessika K.
    2020-02-22 11:27

    Es gibt verdammt viele Tote in diesem Buch, dennoch ist dieser Thriller keine der üblichen Blut-Orgien, sondern er bezieht seine Spannung aus der Story und der ungewöhnlichen Art, wie Wesley Tucker das Geheimnis um den „Thron des Satan“ lüftet. Tucker ist clever, aber unerfahren, und er stolpert anfangs ziemlich unprofessionell durch seine Ermittlungen, bis die Dinge plötzlich ernst werden und sich Schießereien und Verfolgungsjagden aneinanderreihen. Rademacher schafft dabei Spannnung ohne Schockeffekte und bewahrt dabei stets seinen trockenen Humor. Das Ende ist vielleicht ein bisschen überdreht, aber dafür auch spektakulär! Das Buch ist wie ein Schmöker von Dan Brown, nimmt sich aber nicht so bierernst und will vor allem gut unterhalten – was grandios gelungen ist.

  • MiaaaLila
    2020-02-26 06:17

    Als Fan von Thrillern habe ich mich nach einiger Suche nun für "Die Pergamon Affäre" von Falko Rademacher entschieden.Das Geschehen rund um den Agenten Wes Tucker ist spannend und auf eine gute Art und Weise dargestellt.Man kann sich gut mit Figuren im Buch identifizieren und fiebert mit Ihnen mit. Auch der Humor kommt in diesem Buch nicht zu kurz!Ich persönlich fand auch den Schaupletz Berlin perfekt gewählt. Ich besuche Berlin mehrmals im Jahr und das immer wieder gerne! So konnte ich auch durch das Buch an eine meiner Lieblingstädte erinnert werden. Der Schreibstil des Autors sagt mir sehr zu und er verfügt über die Begabung einen wirklich in das Geschehen zu ziehen und das Interesse am Buch zu erhalten. Für mich ist ein gutes Buch, ein Buch das ich ungern weglege und immer wieder mit Freude danach greife! Und das ist Falko Rademachen auf jeden Fall gelungen!Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, vorallem aber jedem der einen guten Thriller mit etwas Humor zu schätzen weiss.

  • Privater1478
    2020-02-05 13:06

    Der Protagonist WeS Tucker wird dazu bestellt einen Mord auf die Schliche zu gehen. Sehr witzig und flüssig geschrieben. Die Stadt Berlin wo die Handlung abläuft wird detailreich und mit Humor beschrieben. Tucker der Deutsch-Amerikaner ist ein ungeschickter Ermittler das bringt auch den Witz in die Story mit ein. Mit seinen Handlungen bringt er den Leser immer wieder zum lachen. Die Spannung eines Krimis wird hier gekonnt mit dem Witz vom Protagonisten gepaart. Ich habe das Buch sehr erfrischend gefunden, mal was anderes in der Welt der Krimis. Ich empfehle es weiter.

  • Michael Kempowski
    2020-02-22 12:31

    Das Buch ist gute Unterhaltung und ähnelt dem Stil der Thriller von Dan Brown. Da ich bereits alle Thriller von Dan Brown gelesen habe, kam jetzt ein weniger bekannter Autor in die Tüte. Obwohl es auch die typtischen Thriller-Elemente gibt, ist der Stil und die Geschichte individuell und gut gecschrieben. Der Protagonist wird einem immer sympatischer und es gelingt sehr gut, in die Geschichte abzutauchen. Die Spannung baut sich langsam auf und bleibt dann bis zum Schluss erhalten. Und das ganze noch mit einer Portion trockenen Humor gewürzt, ergibt eine gute Mischung.

  • Carl Ludwig
    2020-02-19 11:34

    Die Kurzbeschreibung hat mich neugierig gemacht und ich bin eigentlich nicht enttäuscht worden. Agent Tucker ist ein cooler Typ, der nach Berlin geschickt wird und im Handumdrehen in eine haarsträubende Verschwörung gerät. Es ist vom Thema her unheimlich interessant und faszinierend. Dazu trägt auch der geniale Humor bei, den Tucker versprüht.Dieses Buch war ein Glücksgriff. Den Autor habe ich jetzt auf meine Liste genommen.

  • Schmökerer
    2020-02-21 09:33

    Das Thema war vielversprechend: fanatische Satanisten wollen den Teifel beschwören, ein Agent will ihnen das verleiden. Ich habe zugegriffen.Aber das war's dann eigentlich schon. Viel Handlung war sonst nicht, die aber war witzig geschrieben und über den Helden konnte man öfters schmunzeln. Leider geht einem der Stil bald auf die Nerven, wenn sich sonst nichts Wesentliches tut.

  • Klaus Kasper
    2020-02-25 11:08

    Dieses Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und spannend zu lesen. Toll ist die tolle Sprache des Autors und die aktuelle Bezugnahme auf gut recherchierte Lokalkolorit-Gegebenheiten.Ich habe mir weitere Bücher des gleichen Autors auf mein Kindle geladen.

  • G. Sommer
    2020-01-27 12:26

    Kurzweilig, zuweilen echt lustig und durchaus ironisch beschreibt der Autor einen Mord in der Halbwelt der Satanisten und konstruiert nebenbei ein Beispiel für die Einheit wirtschaftlicher Interessen mit Machtstreben und Habgier. Das Erschreckende daran ist, dass es in der Wirklichkeit genauso abläuft, mit anderen Namen vielleicht, aber ohne Happyend.