Read Gute Geschäfte: 52 clevere Tipps für profitable Beziehungen im Business by Stephan Heinrich Online

gute-geschfte-52-clevere-tipps-fr-profitable-beziehungen-im-business

Der klassische Berufsverkufer ist schon fast ein Fall frs Museum Stattdessen verkaufen heute immer mehr Nicht Verkufer tglich direkt und selbst ein Produkt, eine Dienstleistung, das eigene Image Sie alle wollen gute Geschfte machen Aber wie geht das Die weit verbreitete Meinung den Interessenten berzeugen Stephan Heinrich sieht es ganz anders..Seine ber 20 jhrige Erfahrung in leitenden Positionen im Vertrieb zeigt Menschen wollen nicht berzeugt werden, sie wollen auf Augenhhe verhandeln Davon abgesehen ist es viel einfacher, vorhandenes Interesse zu wecken als nichtvorhandenes zu erzeugen Was im Business knftig zum Erfolg fhrt und in jedem Job ntig sein wird ist die Fhigkeit, Geschftspartner zu sinnvollen Entscheidungen zu verhelfen Kaufentscheidungen, Projektentscheidungen, Investitionsentscheidungen, Kooperationsentscheidungen In diesem Buch zeigt er, wie das geht 52 clevere Tipps, die Ihnen helfen, dauerhaft profitable Geschftsbeziehungen zu fhren Der Podcast Erfolg mit Geschftskunden erreicht regelmig zehntausende von Hrern, und bringt pfiffige Ideen in den Geschftsalltag....

Title : Gute Geschäfte: 52 clevere Tipps für profitable Beziehungen im Business
Author :
Rating :
ISBN : B00QABBGVA
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 1 28 November 2014
Number of Pages : 461 Pages
File Size : 990 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Gute Geschäfte: 52 clevere Tipps für profitable Beziehungen im Business Reviews

  • B. Vetter
    2020-02-15 22:17

    Als noch relativ neuer Selbständiger ist das Buch "Gute Geschäfte" von Stephan Heinrich ein guter Leitfaden, meine eigene Strategie für den Vertrieb meiner Dienstleistungen zu entwickeln. Die Kapitel sind, wie schon andere Rezensenten geschrieben haben, leicht und locker zu lesen und bieten auch für den Nicht-Vertriebler gute Analogien aus dem täglichen Leben.Gut gefallen haben mir die handlichen und kompakten Arbeitsblätter (auch das Blatt zu Kapitel 16 war nach einer kurzfristigen Abrufpause wieder bereit). Tipps, die bei mir schnell einfließen werden, sind die Gesprächslandkarte, als ehemaliger Projektleiter natürlich der Meilensteinplan und ein Portfolio für den Stand der Vertriebsgespräche sowie das Klarwerden der eigenen Strategie, in welchem Produkt- und Verkäufersegement man sich bewegen möchte.Als sehr angenehm empfand ich die Empfehlungen, dass verkaufen nicht etwas mit durchsetzen und überzeugen zu tun haben muss, das heißt, dass das Gespräch mit der Brechstange und einer Tonne PowerPoint-Folien geführt wird, sondern dass man auf den Kunden eingeht, in dem man ihm einfach zuhört. Die dazugehörigen Gesprächsstrategien liefert Stephan Heinrich immer passend dazu. Auch der Rat, die Zeit in einen anderen Kunden zu investieren, als in einen interessanten, der einen jedoch immer wieder vertröstet, hilft, die eigene Stärke im Vertriebsgespräch zu entwickeln.Je nach dem, aus welchem beruflichen Segment man kommt, sind nicht alle Dinge neu, jedoch im Kontext des Vertriebs doch wieder bedenkenswert. So habe ich als Projektleiter und Coach viele Bekannte im Bereich der Planung und der Gesprächsführung getroffen, aber der neue Anwendungsbereich brachte bei mir den Aha-Effekt. Ich freue mich jetzt schon auf das Umsetzen und Ausprobieren.In der kindle-Ausgabe ist die Formatierung am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man erkennt schnell, was zum Fließtext gehört oder was die hervorgehobene Quintessenz des Abschnitts ist.Alle in allem ein gelungenes Buch mit Informationen und Impulsen für Selbständige, Vertriebsmitarbeiter und Leiter eines Vertriebsbereichs.

  • Werner P.
    2020-02-20 17:08

    Gute Geschäfte kann ich bedenkenlos sowohl an Verkaufsanfänger, als auch auch Profils im B2B Vertrieb empfehlen. Stephan Heinrich hat mit seinem Buch "Gute Geschäfte" einen praktischen Ratgeber für den B2B Verkauf herausgebracht. Die Tipps sind nicht nur für den Anfänger sinnvoll, sondern helfen auch den alten Hasen die Verkaufssituation zu reflektieren und ganz nach der Weisheit der Dakota Indianer "Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, steige ab" zu handeln und die Situation zu beurteilen.Einzig das Format finde ich etwas unglücklich und weniger handlich. Aber das ist Geschmackssache.

  • Eifelzwerch
    2020-02-22 23:10

    Zunächst war ich skeptisch, noch so ein Buch mit Praxistipps. Allerdings habe ich Stephan Heinrich vor einigen Jahren bei einem seiner Seminare kennen und schätzen gelernt und deshalb ohne Zögern die Kindle-Edition gekauftDie oft provokativen Ansätze von Stephan Heinrich sind absolut praktikabel und gar nicht bös gemeint, mit diesem Buch hat der viele Dinge auf den Punkt gebracht.Alles wird einfach und verständlich erklärt in kurzen, abgeschlossenen Kapiteln, damit auch zum Lesen zwischendurch geeignet. Das Buch gibt praxisnahe, hilfreiche Hinweise um persönliche Ziele zu erreichen. Sehr empfehlenswert!

  • Christopher Schröder
    2020-02-24 21:20

    Durch den Podcast von Stephan Heinrich "Erfolg mit Geschäftskunden" bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden.Den Podcast habe ich verschlungen und ebenso das Buch.Um es kurz zu machen. Das Beste an diesem Buch ist der strukturierte Ansatz. Alles greift ineinander und macht Sinn. Natürlich ist man kein Meister wenn man das Buch einfach nur gelesen hat. Dann beginnt die Arbeit: Anwendung der Prinzipien auf das eigene Geschäft. Dazu gibt es dann auch das Arbeitsbuch (den Inhalt davon gibt es auch auf der Website).Und was ich besonders schätze: was er schreibt ist fundamental hilfreich und richtig, so dass man es wirklich anwenden kann.Ich habe gerade ein größere Verkaufschance an die Konkurrenz verloren und ich kann nun (nach der Lektüre) viel besser erklären, woran es gehapert hat. Nächstes Mal weiß ich wie es richtig oder besser geht. Erst mit diesem Wissen kann ich nun die Situation (den Verlust) richtig analysieren.Der Inhalt ist auf den Punkt. Präzise geschrieben und liest sich dennoch flüssig und eingängig.Ach ja, mir hat auch sehr gut gefallen, dass es die zwei Seiten des Vertriebs anspricht: das Persönliche (wie gestalte ich das Gespräch) und das organisatorische (wie organisiere ich den Vertrieb).Noch ein letzter Kommentar: Manchem wird das vielleicht zu trivial sein, aber mal ganz ehrlich: es geht hier weit über die Standardfloskeln von vielen Vertriebsbüchern hinaus und beleuchtet elementare Dinge aus anderem Licht. Wer diese Hausaufgaben sauber gemacht hat, der ist schon in der Spitzenklasse.

  • SvRi
    2020-02-21 19:07

    Stephan Heinrich versteht es in seinem Buch gut moderne Tools innerhalb der Geschäftsbeziehungen aufzuführen und vermittelt diese auf eine kurze und prägnante Weise.Er stellt gut heraus, wie Gespräche auf Augenhöhe funktionieren und gibt hier wertvolle praktische Tipps.Eine Kaufempfehlung für all diejenigen, die sich von ihren verwurzelten - und oftmals kontraproduktiven - Akquiseabläufen lösen möchten und auch in der heutigen Zeit Erfolg generieren möchten.