Read Fünf Minuten vor Orwell: Roman by E. R. Carmin Online

fnf-minuten-vor-orwell-roman

E R Carmin das Pseudonym, das zu lften bisher keinem gelang schrieb mit Das schwarze Reich einen Besteller und ein Standardwerk der Verschwrungsliteratur.Weniger bekannt ist sein 1979 in der Schweiz erschienener Roman Fnf Minuten vor Orwell, der brisante Zusammenhnge zwischen der deutschen RAF und der BRD sowie Rockefeller und der NATO schildert Bestimmte Merkwrdigkeiten des internationalen Geheimdienstgeschfts werden offengelegt, und dies vor dem Hintergrund eines geplanten Nuklearkrieges.Keine der aufgefhrten Fakten sind wirklich unbekannt, sie wurden sogar beilufig von der ffentlichkeit wahrgenommen Aber, wie so oft, macht die richtige Kombination, das Zusammenfgen der Puzzleteile, den besonderen Reiz aus.Obwohl bereits vor Jahrzehnten erschienen, ist dieser Roman zeitlos so wie das Weltgeschehen im Hintergrund , und zudem ist E R Carmin ein ausgewiesener Kenner der Materie und richtig guter Autor Dieser Roman prsentiert in erschlagender Plausibilitt dem geneigten Leser die Geschichte hinter der Geschichte....

Title : Fünf Minuten vor Orwell: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B00J18EU3U
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : HJB Verlag 15 M rz 2014
Number of Pages : 582 Pages
File Size : 590 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Fünf Minuten vor Orwell: Roman Reviews

  • Wolfgang
    2020-02-12 22:31

    Also ich war enttäuscht. Als Leser des Sachbuchs "Das schwarze Reich" vom gleichen Autor, das fundiert die Hintergründe der Weltkriege und auch des Entstehens des sog. 3. Reiches und auch dessen Folgeerscheinungen mit tausenden Fakten und Quellenhinweisen belegt, vor allem auch die esoterisch spirituellen Hintergründe der NS-Ideologie und des Rassenwahns aufzeigt, taucht hier inhaltlich nichts Neues auf. Wer also an den "verschwörungstheoretischen" Hintergründen der neueren Geschichte interessiert ist, ist m.E. mit "Das schwarze Reich" (sofern noch lieferbar) besser bedient. Wer allerdings in erster Linie einen spannenden Triller will, mit eingestreuten Hinweisen über die Vorgänge hinter den Kulissen des vordergründigen Weltgeschehens, kann "Fünf Minuten vor Orwell" konsumieren und nebenbei einige verblüffende Zusammenhänge erfahren. Halt so in der Machart wie ein Hollywood Film. Meine unmaßgebliche Meinung. Andere Bücher aus dem Verlag "Alternative Realität" tragen m.E. mehr zur "Horizonterweiterung" bei.

  • Neugieriger Leser
    2020-02-21 01:42

    Dieses Buch enthält in Form eines Schlüsselromans praktisch alles wesentliche in kompakter Form, was im Millieu von "Verschwörungstheorien" bekannt ist über das Finanzsystem, politische Hintergrundmächte, politische Ziele und Methoden der "neuen Weltordnung", Geheimdienstaktivitäten und so weiter. Es spielt anscheinend ungefähr Mitte der 1970er Jahre im Milieu von internationaler Politik, Geheimdiensten, Militär und Wirtschaft. Die Informationsfülle und -dichte und die Plausibilität eines Großteils der Darstellung sind unglaublich. So mancher Halbsatz über wenig bekannte Ereignisse faßt ganze Sachbücher zusammen. Viele Namen werden genannt, manche echte, manche Pseudonyme, die sich mindestens zum Teil real existierenden Personen zuordnen lassen, viele echte Ereignisse mit ihren Hintergründen, aber auch fiktionale, um die Romanform zu unterstreichen. Es handelt sich um einen aufwühlenden Thriller, der sicherlich den einen oder anderen Leser schlecht schlafen lassen wird. Auf der anderen Seite zeigt das Buch aber auch, daß die Kräfte, die die "Neue Weltordnung" wollen, nicht allmächtig sind und durchaus auch ihre Gegenspieler haben, die eine multilaterale Welt beibehalten wollen und anscheinend bis jetzt größere Katastrophen, z. B. den mindestens in den 1980er Jahren geplanten Atomkrieg zwischen der NATO und dem Warschauer Pakt mit einer Zerstörung großer Teile Deutschlands, verhindern konnten und mindestens für lange Verzögerungen gesorgt haben, das bis heute.Wenn es möglich wäre, müßte man ihm mehr als 5 Punkte geben, um einen angemessenen Abstand zu vielen anderen "5-Punkte-Bewertungen" herzustellen!Es ist absolut unglaublich, daß dieses Buch offensichtlich schon 1979 erschienen ist, aber im Gegensatz zum Buch "Das schwarze Reich" des gleichen Autors nicht mehr neu aufgelegt wurde! Die aktuelle Auflage trägt einen Copyrighthinweis von 1979 und 2014 durch den Autor. Gern würde ich wissen, in welchem Umfang und an welchen Stellen das Buch seit der ersten Auflage überarbeitet worden ist.Verzichten muß man leider auf Quellenangaben oder Hinweise auf weiterführende Literatur. Diese findet man glücklicherweise im Internetzeitalter aber vergleichsweise leicht.

  • A. L.
    2020-02-18 02:57

    Dieses Buch im Buchhandel oder in der Bibliothek zu finden grenzt an ein Wunder. Nach mindestens zweijähriger Suche habe ich mir dieses Buch im wahrsten Sinne des Wortes geleistet. Ich hatte mich vorher schon durch ein anderes populäres Buch von E.R.Carmin durchgearbeitet. Man kann nun spekulieren warum dieses Buch (wie manch andere Bücher auch) so selten zu finden und somit dementsprechend teurer gehandelt wird. Es handelt sich hierbei nicht um ein Harry Potter Buch oder um ein Dan Brown Buch, welche in einer Millionenauflage auf den Markt geworfen werden und innerhalb weniger Tage nach Erscheinen für einstellige Euro-Beträge zu haben sind. Desweiteren schreibt der Autor unter dem Pseudonym E.R.Carmin und das mit Sicherheit nicht weil es sich um ein "Kinderbuch" oder anderwärtige Allerweltsliteratur handelt. E.R. Carmin packt in diesen Roman Tatsachen, für die er in einem Sachbuch/Fachbuch höchstwahrscheinlich verklagt worden wäre. Er spricht offen Zusammenhänge zwischen RAF und der BRD an. Wo letztere, erstere augenscheinlich des öfteren sehr gut zu benutzen wusste. Weitere Stichworte des Inhalts : Nuklearkrieg, Rockefeller, NATO, Spionage, BND, CIA, USA und Russland.Dieser Roman verdient, dank dem aussergewöhnlich gut informierten Autor, wie kein anderer das Prädikat >Tatsachen< - Roman. Alle Fakten dieses Romans sind durch verstreute Andeutungen in der Weltpresse bekannt. Aber niemand denkt weiter darüber nach, keiner sieht die Zusammenhänge. Keiner ausser dem mißtrauischen und sachkundigen Autor. Er deckt sie auf und erzählt die Geschichte eines politischen Wahnsinns, der hinter den Schlagzeilen aufscheint. Es ist eine Geschichte die uns in Atem hält, Gänsehaut verursacht, aufrüttelt, weil ihr deutscher Autor mehr sieht und hört, als die meisten von uns. Er weiß, wovon er spricht. Er beweist : Es ist fünf Minuten vor Orwell!Vor allem verwunderte mich die Sachkenntnis des Autors und die damit verbundenen Aha-Momente. Ich jedenfalls habe das Buch verschlungen und in einer Woche komplett durchgelesen.Fazit : Dieses Buch ist jedem interessierten Menschen zu empfehlen, der einen Blick hinter die Kulissen des Weltgeschehens (von heute und morgen !!!)werfen möchte. Meine Empfehlung : Kaufen, ausleihen, von einem Freund borgen und lesen, hinterfragen und natürlich eine eigene Meinung bilden.

  • None
    2020-02-17 21:40

    Verwundert über die hohen Preise, die für dieses Buch verlangt werden, habe ich es mir in der Bibliothek ausgeliehen - ein weiser Entschluß. Ich fand einen absolut faden, uninteressanten Agententhriller im Stil der 70er Jahre vor, der einen Einblick in das mörderische Geheimdienstgeschäft geben will. Sie erfahren hier absolut nichts Neues; nichts, was Sie nicht schon in zig billigen Filmchen aus dieser Zeit kennen. Nach etwa 50 Seiten gab ich es auf und blätterte mich durch- immer auf der Suche nach dem großen Aha-Erlebnis. Es blieb aus. Leute, spart Euch das Geld und verwendet es für wirklich informative Bücher.