Read Semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern: Sprachentwicklung: Blickrichtung Wortschatz (Praxiswissen Logopädie) by Stephanie Rupp Online

semantisch-lexikalische-strungen-bei-kindern-sprachentwicklung-blickrichtung-wortschatz-praxiswissen-logopdie

Semantisch lexikalische Strungen betreffen die Entwicklung von aktivem und passivem Wortschatz bei Kindern sowie die Qualitt des Wortschatzesundden Wortabruf und gehrenzum aktuell viel beachteten logopdischen Therapiefeld der Sprachentwicklungsstrungen SES Dieser Band der bewhrten Lehrbuchreihe vermittelt die Grundlagen derphysiologischen und pathologischen Sprach bzw Wortschatzentwicklung Didaktisch klar, verstndlich und fundiert.Hintergrundwissen kognitive Psychologie, Wahrnehmungs und Entwicklungspsychologie sowie Psycholinguistik der Sprachverarbeitung.Praktische Anwendung Instrumente fr die erfolgreiche Therapieplanung und durchfhrung.Fr Logopden, Sprachtherapeuten, Sprachheiltherapeuten in Ausbildung und Praxis ideal zum Lernen und Nachschlagen...

Title : Semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern: Sprachentwicklung: Blickrichtung Wortschatz (Praxiswissen Logopädie)
Author :
Rating :
ISBN : B00G0LB23C
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Springer Auflage 2013 18 Oktober 2013
Number of Pages : 406 Pages
File Size : 868 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Semantisch-lexikalische Störungen bei Kindern: Sprachentwicklung: Blickrichtung Wortschatz (Praxiswissen Logopädie) Reviews

  • Ann Rotmann
    2020-01-31 01:16

    Probleme im Lexikonerwerb als Teil von Sprachentwicklungsstörungen gehören zum Alltag aller an der kindlichen Sprache Interessierten. Sie genauer zu bestimmen, ist enorm wichtig, um das beste Förder- bzw. Tharapieangebot planen zu können. Handelt es sich um eine quantitative oder eher qualitative Beeinträchtigung des Wortschatzes? Ist die Wortform (Phonologie) oder vielmehr die Wortbedeutung (Semantik) oder auch die Wortfindung betroffen? Auf diese und viele andere Fragen zum Thema Semantik/ Lexikon gibt die Autorin Antworten. Zum einen werden in ihrem Buch linguistische Grundlagen verständlich vermittelt, so dass der Leser eine Idee bekommt, wie der Wortschatz und seine Entwicklung im Kopf zustande kommt. Rupps Ausführungen helfen so reale Fälle zu verstehen und geben nützliche Hilfen für diagnostische Schritte. Als orientierendes Instrument dient hierzu das interaktive Netzwerkmodell nach Gary Dell.Zum anderen befasst sie sich in mehreren Kapiteln mit der Therapie. Dazu werden unter anderem bekannte Therapieansätze, z.B. der patholinguistische Ansatz von Kauschke, Siegmüller spezifisch auf semantisch-lexikalische Fragestellungen bezogen, so dass der Leser direkten Anwendungsbezug erfährt. Im Anschuss führt Rupp, wie aus der Reihe „Praxiswissen Logopädie“ bereits positiv bekannt, rasch umsetzbare Therapiebausteine und Materialtipps auf. Der Autorin ist ein theoretisch fundiertes Werk zum Thema gelungen, dass dem Praktiker im Therapiealltag wirklich hilfreich ist. Gleichzeitig ist es, besonders aufgrund des strukturierten Aufbaus, hervorragend als Lehrbuch geeignet.

  • SG
    2020-01-25 23:53

    Ich bin noch in der Ausbildung zur Logopädin und kann das Buch wärmstens empfehlen. Es ist gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Ein gutes Inhaltsverzeichnis und auch das Stichwortverzeichnis ist gut, was bei den Büchern im Bereich Logopädie ja leider keine Selbstverständlichkeit ist. Man kann mit den Buch gut lernen, aber erhält auch gute Hinweise und Beispiele für die Therapie.