Read Uhus Reise durch die Musikgeschichte - Das 11. Jahrhundert: Noten, Ritter, Hörner by Leonhard Huber Online

uhus-reise-durch-die-musikgeschichte-das-11-jahrhundert-noten-ritter-hrner

Uhu Bubo hat gerade das Fliegen gelernt und die Windeln abgelegt, schon ist er rotzfrech unterwegs Im 11 Jahrhundert nistet sich Bubo bei Guido von Arezzo ein, hilft nicht nur beim Bier brauen, sondern auch beim Bier schmuggeln Leider steckt er seinen Schnabel nicht selten ins Fass, entsprechend gr lt er so manches Lied ganz sch n falsch H chste Zeit, dass die Notenschrift erfunden wird, damit die Leute und V gel endlich richtig singen Uhu Bubo erf hrt dabei so manches ber Noten, Neumen und H rner Apropos H rner Auf der Burg begegnet er drei merkw rdigen Musikanten, die sich mit ihren schrillen Tr ten in den d steren G ngen verlaufen haben Einer von denen hat sogar mal als Ritter bei den Kreuzz gen mitgek mpft Die Entstehung der Notenschrift, das Leben auf einer mittelalterlichen Burg und die Kreuzz ge Musik und Zeitgeschichte kurzweilig erz hlt Mit viel Musik...

Title : Uhus Reise durch die Musikgeschichte - Das 11. Jahrhundert: Noten, Ritter, Hörner
Author :
Rating :
ISBN : B007NZTFWO
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Igel Records
Number of Pages : 484 Pages
File Size : 562 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Uhus Reise durch die Musikgeschichte - Das 11. Jahrhundert: Noten, Ritter, Hörner Reviews

  • Marcus Meichsner
    2019-12-05 03:37

    Nachdem ich das 10. Jh., das recht nett gemacht ist, mit meinen Kindern gehört hatte, hörten wir ahnungslos auch das 11. an. Geht auch nett los. Aber kurz vor Ende kommt der Kreuzzug, und der ist derart blutrünstig und bildhaft beschrieben (das Blut spritze nur so herum, die armen Bauern wurden über dem Feuer geröstet, der Gestank des verbrannten Fleisches war bis ins Lager zu riechen...), dass meine Tochter (8) weinte und Albträume bekam. Filme mit solchen Inhalten sind frühestens ab 12 zugelassen. Das müsste für diese CD auch gelten! Keinesfalls für 6-8 Jahre!!! Glauben die Autoren wirklich, dass die Kinder heute deraret abgebrüht sind, dass es nicht grauslich genug sein kann? Man kann schlimme historische Begebenheiten auch dezenter darstellen, das ist hart an der Grenze zur Geschmacklosigkeit!