Read Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband by Julia Dessalles Online

rubinsplitter-funkenschlag-trnenspur-sammelband

Funkenschlag Ausgerechnet die unscheinbare Ruby soll die phantastische Welt von Salvya vor dem Untergang bewahren W re da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, w rde die angebliche Prinzessin sich niemals mit der finsteren Herrscherin Thyra anlegen Doch dann z ndet Kai den Funken in Ruby, der Salvyas Schicksal besiegelt.Tr nenspur Nachdem Thyra besiegt scheint, k mpft Ruby mit ihren alten Selbstzweifel und Albtr umen, die am Tage grausame Realit t werden Als durch Rubys Schuld ihre Eltern von Thyras Schattengarde entf hrt werden, taucht pl tzlich Kai auf Doch das Wiedersehen ist nicht so rosarot, wie Ruby es sich ertr umt hat denn Kai umgibt ein finsteres Geheimnis....

Title : Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband
Author :
Rating :
ISBN : 3959910479
ISBN13 : 978-3959910477
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Drachenmond Verlag Nova MD 25 M rz 2017
Number of Pages : 530 Seiten
File Size : 996 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband Reviews

  • Andrea Hagenauer
    2020-02-05 08:53

    RubinsplitterFunkenschlag und Tränenspur erschienen im Drachenmond Verlag, haben gemeinsam 530 Seiten geballte Phantasie zum Abtauchen.Alleine das Cover schreit schon "LIES MICH", wie kann man einem sprechend schreienden Cover schon widerstehen, ich nicht....es ist fantastisch. Julia Dessalles hat geschafft die Spannung und auch das geheimnisvolle auf eine Ebene zu bringen. Wenn man einmal angefangen hat, möchte man das Buch so schnell nicht mehr aus der Hand legen. Ruby , Kai, Ali und Amy, die in den zwei unterschiedlichen Welten Caligo und Salvya rum schleichen, haben mich beim Lesen sehr unterhalten, zum einen weil es mit viel Humor geschrieben wurde, und zum anderen ist es sehr abwechslungsreich. Ich habe oft nur staunen können wie man auf manche Sachen wie Gummibärchen oder eine sprechende Kartoffel, die Keine Kartoffel ist, zu kommen. Ich möchte nicht mehr verraten, den das Buch ist es wert gelesen zu werden.Was besonders schön war, dass wenn aus einem Charakter erzählt wurde, es vorher geschrieben wurde um wem es sich handelt.Ich kann das Buch jedem, der Magie und Zauber mag ans Herz legen.Aber entscheidet selbst, ob ihr mit Ruby und dem pinken Flitzer nach Salvya reisen wollt.viel Spaß dabei und aufpassen was für Gummibärchen ihr esst 😉

  • Ichigo
    2020-02-12 13:04

    Rosas bzw. Rubys Leben könnten durchschnittlicher nicht sein. Rosa fühlt sich unscheinbar, fast unsichtbar. Um ihre Sozialphobie zu besiegen, schickt ihr Vater sie zu einem Rockkonzert um dort Sozialarbeit zu verrichten. Und ab hier gehts dann Schlag auf Schlag.Unversehens findet sich Ruby plötzlich an einem Ort wieder, der phantastischer nicht sein könnte.Meinung:Warum den amerikanischen Bestsellern nachjagen und jedem Hype folgen, wenn man phantastische Werke in der heimischen Literatur finden kann?Ich finde es schade, dass viele Werke unerkannt bleiben. Damit es diesem außergewöhnlichen Werk nicht passiert, möchte ich es mitsamt seiner phantasievollen, wunderbaren Welt hervorheben, welches es verdient hätte, mit den „großen“ Namen in einem Atemzug genannt zu werden. Rubinsplitter steht den anderen Fantasybüchern in nichts nach. Im Gegenteil: Es ist überragende Literatur, die ich zu den ganz großen zählen möchte.Julias Schreibstil wirkt so wunderbar leicht, sodass sie uns nach den ersten Seiten in eine Welt zieht, die voller Geheimnisse ist. An jeder Ecke gibt es was Neues, Interessantes zu entdecken und es wird nie langweilig!Ruby ist so ein sympathisches Mädchen, das man sofort in sein Herz schließen möchte. Auch neben Ali und Amy gibt es noch einige interessante Charaktere. Aber am meisten liebe ich Kai. Auch wenn ich seine Haarfarbe schrecklich finde ;) Aber er ist so ein toller Mensch. Oder Salvyaner oder was auch immer. Ich möchte ihn singen hören. <3Eine Szene konnte ich mir wirklich wahnsinnig gut vorstellen. Sie war einfach magisch. Wundervoll. Ein Funkenschlag. Von solch schönen und gefühlvollen Szenen kann man gar nicht genug bekommen. Ihr wisst, welche ich meine, wenn ihr sie lest. ;) Pure Magie!Die Geschichte baut sich immer weiter auf. So vieles passiert. Nebenbei wird das Herz des Lesers gebrochen und schließlich gipfelt die Story in einem wortwörtlich phantastischen Finale.Die Welt ist so schön, so bunt, und man kann sich jede Szene total gut vorstellen. Julias Worte lassen Bilder in unserem Kopf entstehen, die ich nie für möglich gehalten hätte.Einziger Kritikpunkt: Ich vermisste ein paar süße, niedliche Gestalten, die absolut harmlos sind. So wie dieses witzige Neonhörnchen. Oder die geilen rosafarbenen Leuchtdrachen. Allein dafür lohnt sich das Lesen. So eine Lampe brauch ich auch ;D

  • Sannes Bookcatalogue
    2020-02-01 06:53

    Klappentext:Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, was du bist. N. MachiavelliDas Überleben von Salvya, einer magischen Welt voll ungezügelter Phantasie, liegt in Rubys Hand. Ausgerechnet sie, Miss Unsichtbar, soll die Prinzessin aus der Prophezeiung sein und die finstere Herrscherin Thyra vernichten. Wäre da nicht Rockstar Kai mit seinen verdammten Kusslippen, hätte sie längst aufgegeben. Doch auf einmal überschlagen sich die fürchterlichen Ereignisse und die Rettung Salvyas wird für Ruby zur Herzensangelegenheit. Wird es ihr gelingen, den Funken zu zünden, der Salvyas Schicksal besiegelt? Eine magische Geschichte voll Gefühlschaos, Phantasie und Musik die zum Mitfiebern und Weiterträumen einlädt.Meine Meinung:Das Buch ist flüssig geschrieben und die Story macht süchtig. Ich konnte Rubinsplitter so schnell nicht wieder aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht.Ruby/ Rosa ist ein Mädchen dass einem wirklich leid tun kann, da ihre Mutter sie klein redet und sie somit kein Selbstbewusstsein aufbaut. Ihr Vater ist ihr leider keine allzu große Hilfe, denn der verdonnert sie trotz ihrer Sozialangst zum Sanitätsdienst bei einem Rockkonzert.Dort trifft sie dann auch zum ersten Mal auf Kai und Ali, mit denen sie zusammen in Salvyas.Mein erster Gedanke zu Kai? Man ist der Typ ein Arsch und was bitteschön ist sein Problem!?Kai strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und lässt dies auch seine Umwelt spüren, da war mir Ali irgendwie sympathischer. Ruhig und besonnen, praktisch das genaue Gegenteil.Langsam aber sicher baut Ruby Selbstbewusstsein auf und auch Kai, der nicht an sie geglaubt hat, entwickelt gewisse Gefühle für sie denen er sich irgendwann nicht verwehren kann. Das Gute ist dadurch wurde er mir definitiv sympathischer. Der Beginn einer wundervollen Liebe?TränenspurIch gehöre zu denen, die das Buch noch als Einzelexemplar besitzen. Nun erscheint es im Drachenmond Verlag als Doppelband und ich finde das Cover an sich ja schon mega und so musste es natürlich auch noch einziehen.Doch wie geht es nach Funkenschlag weiter:Wieder zurück geht es Ruby nicht besser als damals. Ihre Mutter ist immer noch die gleiche Tyrannin, die sie versucht klein zu halten. Dazu kommt allerdings, der Herzschmerz, der sie begleitet, denn Kai ist in Salvya geblieben und Ruby trauert ihm nach.Kai geht es nicht viel anders und, weil er und Ali auf etwas stoßen, dass für die junge Frau eine Gefahr darstellt, reisen sie durch das Portal zu ihr. Ruby freut sich wahnsinnig, dass Kai wieder an ihrer Seite ist, doch dieser verhält sich nicht so wie sie es erwartet hat und dafür wollte ich ihn mehrfach schütteln. Fand man ihn gegen Ende von Funkenschlag sympathisch, verfällt Kai teilweise wieder in alte Muster.Ruby tat mir beim Lesen so unendlich leid und ich gebe zu, dass ich mit ihr gelitten habe, wenn Kai sie gerade mal wieder von sich gestoßen bzw. auf Abstand gehalten hat.Als wäre das aber nicht schon schlimm genug, quälen Ruby Alpträume in denen Thyra die Hauptrolle spielt und Rubys Eltern werden von Schattengardisten angegriffen. Obwohl ihre Mutter versucht zu verhindern, dass Ruby ihnen nach Salvya folgen kann, gelingt es ihr.Es wird spannend mitreißend und es gibt Wendungen die man so nicht erwartet hat.Julia Dessalles schafft es wunderbar einen nach Salvya zu entführen und eine Seite nach der nächsten Umblättern zu lassen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und die Beschreibungen, lassen Bilder im Kopf entstehen, die einen so schnell nicht mehr los lassen.Fazit:Für mich als Funkenschlag Fan, eine wahnsinnig gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.Danke für dieses tolle Buch, dass ich geradezu verschlungen habe. Ich freue mich auf die Fortsetzung.