Read Drei mittelalterliche Gedichte vertont von Manfred und Harald Schlieder: Klavier und Gesang by Harald Schlieder Online

drei-mittelalterliche-gedichte-vertont-von-manfred-und-harald-schlieder-klavier-und-gesang

Harald Volkmar Schlieder 1944 Cosel Oberschlesien ist in Miltenberg, Sonthofen und Paris aufgewachsen und hat sein berufliches Leben als Offizier an verschiedenen Orten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden sowie auf dem Balkan verbracht und lebt seit 2004 wieder in Miltenberg Durch seinen Vater fr hzeitig an die Musik herangef hrt, hat er sich gleichwohl erst im fortgeschrittenen Alter auch mit eigenen Kompositionen befasst und kleinere Charakterst cke f r Klavier und Gesang geschaffen und herausgegeben Sie sind vorwiegend in den Notenb chern Unbekannte Melodien sowie Musik der Seele ver ffentlicht Dieses Notenheft enth lt seine Vertonung f r Klavier und Gesang der mittelalterlichen Gedichte Ich zuoch mir einen valken Der K renberger, um 1160 und Unter der linde,da unser beide bette was Walter von der Vogelweide, um 1200.Harald Schlieder hat in diesem Notenheft den Versuch unternommen, die Vertonungen der drei wohl ltesten Liebeslieder deutscher Zunge gemeinsam herauszugeben....

Title : Drei mittelalterliche Gedichte vertont von Manfred und Harald Schlieder: Klavier und Gesang
Author :
Rating :
ISBN : 9783956315176
ISBN13 : 978-3956315176
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Shaker Media Auflage 1 20 Dezember 2016
Number of Pages : 108 Pages
File Size : 586 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Drei mittelalterliche Gedichte vertont von Manfred und Harald Schlieder: Klavier und Gesang Reviews

  • S. Schlieder
    2020-03-07 06:16

    Welch wunderschöne Musik zu den drei bekanntesten deutschen Liebesliedern aus dem Mittelalter! Leicht zu spielen und zu singen. Die Singstimme ist durchweg auch durch die Interpretation mit der Flöte geeignet.