Read Rituale, Kunst und Kunsttherapie by Martin Schuster Online

rituale-kunst-und-kunsttherapie

Sie sind immer noch geheimnisvoll, die Rituale, obwohl sie seit geraumer Zeit in der Ethnologie, der Soziologie und anderen Wissenschaften erforscht und analysiert werden Wir wissen nicht, warum sie in allen Kulturen zu finden sind, ob sie nur symbolische Kommunikation sind oder ein geheimes Erfahrungswissen umsetzen oder gar bersinnlich wirken Auf jeden Fall sind sie nicht selten effektive Therapie bei Krankheiten Das Buch geht auf dem Stand des heutigen psychologischen Wissens den Ursachen solcher Wirkung nach Die Grundorientierung ist dabei empirisch wissenschaftlich, ohne den Blick aber nur auf das bisher Bewiesene und Bekannte einzuengen Es geht z B auch um die Wirkung des Glaubens und des Gebetes Ziel dieses Buches ist, die Kraft der Rituale f r das Heilungshandeln in unserer Zeit erneut nutzbar zu machen Daf r eignet sich besonders die Kunsttherapie Es wird aber auch berlegt, an welcher Stelle die Gesellschaft neue Rituale entwickeln kann Die Kunst, die heute in weiten Teilen therapeutisch ist, steuert wichtige Grundlagen zu einem neuen Ritualbewusstsein bei K nstler und Kreative werden aufgerufen, bei der Umsetzung der Anregungen des Buches mitzuarbeiten....

Title : Rituale, Kunst und Kunsttherapie
Author :
Rating :
ISBN : 3939069426
ISBN13 : 978-3939069423
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsges Auflage 1 26 Oktober 2007
Number of Pages : 211 Seiten
File Size : 565 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rituale, Kunst und Kunsttherapie Reviews

  • A. K. Weber
    2020-01-31 21:04

    Das Buch von Martin Schuster zu Ritualen überzeugt in jeder Hinsicht: es ist voll von originellen Ideen, wissenschaftlich fundiertem Wissen über Rituale und deren Hintergründe, voll von nützlichen Tipps, Rituale in den eigenen Lebensweg aufzunehmen. Zusätzlich ist das Buch ansprechend und übersichtlich gestaltet. Zahlreiche, interessante Bilder laden dazu ein, sich in den begleitenden Text zu vertiefen. Psychotherapie, Kunsttherapie, Rituale in der zeitgenössischen Kunst und im Alltag, in der Politik und auf Festen werden thematisiert. Es kommt heraus, dass unsere Zeit keineswegs ritualarm ist, Schuster gelingt es auch in unserem Alltag bislang unerkannte Rituale zu identifizieren.Die Rolle der Spiritualität wird dem Konzept der Verbundenheit untergeordnet und so auch z.B. in der Psychotherapie nutzbar gemacht. Das Buch bleibt auch für die rätselhaften Seiten des Rituals offen, ohne den Boden der Wissenschaftlichkeit zu verlassen. Dabei sind Sprache und Inhalt verständlich, ja gewährleisten dem Laien und dem Fachmann eine ungetrübte Lesefreude.