Read Designwissen: Entstehung - Umsetzung - Perspektiven by Frank Haase Online

designwissen-entstehung-umsetzung-perspektiven

Nach einer Einf hrung befassen sich die Autoren mit der Designgeschichte von den Wurzeln der Produktgestaltung bei Leonardo da Vinci ber das Bauhaus und den Werkbund bis zur gegenw rtigen Situation des Designmarktes Eine ausf hrliche Beschreibung der deutschen Designlandschaft gibt einen berblick ber die designrelevanten Institutionen wie Museen und Hochschulen und stellt die bedeutenden nationalen internationalen Designwettbewerbe sowie alle Hochschul und Fachhochschulstudieng nge im Bereich Produktdesign in Kurzportraits vor Um die Sinne f r gute Produktgestaltung zu sch rfen und den Nutzen von Designleistungen f r Unternehmen zu verdeutlichen, haben die Autoren zahlreiche namhafte Produzenten besucht und den Stellenwert des Produktdesigns untersucht Ausgew hlte Produkte wurden analysiert und die Hersteller portraitiert....

Title : Designwissen: Entstehung - Umsetzung - Perspektiven
Author :
Rating :
ISBN : 3896731599
ISBN13 : 978-3896731593
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Wissenschaft Auflage 1., 1 August 2002
Number of Pages : 193 Pages
File Size : 692 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Designwissen: Entstehung - Umsetzung - Perspektiven Reviews

  • Dr. Roger Dallwig
    2020-03-21 13:35

    DESIGNWISSEN spannt einen Bogen von den Anfängen des Designs, die die Autoren in den Konstruktionen Leonardo da Vincis ausmachen, über die deutsche Designgeschichte bis zur modernen Designausbildung unserer Zeit. Dem Leser wird so ein umfangreiches Wissen über die Designgeschichte und die deutsche Designinfrastruktur vermittelt.Das Besondere an diesem Buch sind jedoch die ausführlichen Produktanalysen. Hier haben die Autoren eigenständig vierzehn unterschiedliche Gegenstände aus ebenso unterschiedlichen Bereichen ausgewählt und einer kritischen Untersuchung unterzogen. Neben dem Design und dem Nutzen der Produkte werden auch die Absichten, die die Herstellerfirmen mit diesen Produkten verfolgen, die Marketingkonzepte sowie fertigungstechnische Problemstellungen behandelt. Nicht alle Produkte schneiden dabei gut ab und eines wird sogar regelrecht verrissen. Das entspricht zwar nicht der Erwartungshaltung, die man mit dem Kauf eines Buches von Designern über Design verbindet, ist aber ebenso amüsant wie nutzbringend.Ebenso schonungslos gehen Biller und Haase in ihren Beschreibungen eines total übersättigten Designmarktes mit Nutznießern dieser Situation und mit skrupellosen Auftraggebern ins Gericht. Die ausführlichen Erläuterungen zu den verschiedenen Geschäftspraktiken der Designschnorrer mögen zwar für angehende selbstständige Industriedesigner sehr aufschlussreich sein, für den nichtprofessionellen Designinteressierten aber sind sie irrelevant.