Read MIBA-Report: Signale 3 - Zusatz-, Sperr- und Langsamfahrsignale, Kennzeichen, Nebensignale, Läute- und Pfeiftafeln by Stefan Carstens Online

miba-report-signale-3-zusatz-sperr-und-langsamfahrsignale-kennzeichen-nebensignale-lute-und-pfeiftafeln

Im dritten und abschlie enden Band der grundlegenden Darstellung deutscher Eisenbahn Signalsysteme behandelt Stefan Carstens neben Zusatz , Gleissperr und Schutzhaltsignalen auch Signale f r Schiebeloks und Sperrfahrten, Langsamfahrsignale, Fahrleitungs und Weichensignale, Signale f r den Rangierdienst und das Zugpersonal, Signale an Z gen und Fahrzeugen sowie Rottenwarnsignale Breiten Raum nimmt zudem die Darstellung von Kennzeichen, Nebensignalen, L ut und Pfeiftafeln sowie sonstigen Signalen ein Zahlreiche Fotos und Skizzen sowie ma st blichen Zeichnungen erl utern alle relevanten Signalbegriffe und ihre Bedeutung, zeigen aber vor allem, welche Signale wo und warum aufgestellt bzw angebracht werden Dieses umfassende Nachschlagewerk macht den Eisenbahnbetrieb transparent und ist f r alle vorbildorientierten Modellbahner ein wertvoller Ratgeber 148 Seiten im DIN A4 Format, Klebebindung, mit ber 400 Fotos, Zeichnungen, Skizzen und Faksimile Abbildungen...

Title : MIBA-Report: Signale 3 - Zusatz-, Sperr- und Langsamfahrsignale, Kennzeichen, Nebensignale, Läute- und Pfeiftafeln
Author :
Rating :
ISBN : 3896102389
ISBN13 : 978-3896102386
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : VGB Verlagsgruppe Bahn Auflage 2 15 Mai 2009
Number of Pages : 148 Seiten
File Size : 771 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

MIBA-Report: Signale 3 - Zusatz-, Sperr- und Langsamfahrsignale, Kennzeichen, Nebensignale, Läute- und Pfeiftafeln Reviews

  • Horstpeter Sandin
    2020-01-27 14:56

    Bestellung, Lieferung und Preis hat mir gefallen.Gute Beschreibung der einzelnen Signale und Aufstellmöglichkeiten.Die Bilder zu den einzelnen Signalen und Aufstellmöglichkeiten haben mir gefallen.

  • St. Krebs
    2020-02-06 08:39

    Aeusserst hilfreich fuer den Modellbahner, wenn es um Signale auf der Moba geht.Gut verstaendlich geschrieben, die Technologie ausreichend erklaert, werden auch ausgefallene Aufstellungsvarianten behandelt. Ein MUSS fuer den serioeusen Modellbahner, empfehlenswert auch fuer den ,der es mit den Signalen nicht so genau nimmt.Wahrscheinlich die besten Buecher fuer Jugendliche, definitive die besten fuer den Novizen, um das Konzept und die Technologie zu verstehen. Reich bebildert in guter Qualitaet mit guten Grafiken werden all Epochen von den Anfaengen des Eisenbahnwesens behandelt.Dem Lesevergnuegen kommt entgegen, dass nicht das letzte technische Detail und die Unterschiede der verschiedenen Hersteller bis ins letzte behandelt werden. Damit ist das Buch zwar nichts fuer Nietenzaehler, Pufferkuesser, und andere Experten, aber dies macht es leicht verstaendlich fuer technisch nicht bewanderte; 999 Promille aller Modellbahner duerfte die Buchserie fuer ihren Wissensbedarf genuegen. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhaeltnis.Easy to read with the technology sufficiently explained, the book is a MUST for the serious model railway builder, but strongly recommended even if you're not too serious about your signal installation.Most likely the best books for youngsters, but definitely the best books for the novice to help understand the concept and technology.Easy reading, with adequate detail bout the technology, even more unusual applications are covered.Pictures and graphics in good quality are lavishly applied to cover all epochs since the beginnings of railways in German countries.The reading experience is enhanced by the fact that not the last technical detail and the differences between manufacturers are covered to the n's degree.This makes the book series undesirable for rivet counters, buffer kissers, and other experts, but makes it more understandable for people without technical expertise; 999 in a thousand of model railway enthusiast will find their requirements amply covered by the book series. Excellent value for money.Due to the nature of the subject a good grasp, i.e. well above average, of German is necessary to understand the technical details.