Read Zwei Eichen und zwei Linden: Die Puttkamer: Die Geschichte einer deutschen Adelsfamilie by Georg-Jescow von Puttkamer Online

zwei-eichen-und-zwei-linden-die-puttkamer-die-geschichte-einer-deutschen-adelsfamilie

Deutsche Geschichte als Familienportrait ber 700 Jahre lang waren die Puttkamer eine der f hrenden Familien des sogenannten ostelbischen Grundbesitzeradels , mit mehr als 300 landwirtschaftlichen G tern in Hinterpommern Aber wieso soll das heute noch von Interesse sein Diese Familiengeschichte schildert die Schicksale, Leistungen und die schwarzen Flecken einer Familie, die untrennbar mit der preu ischen und deutschen Geschichte verbunden ist So war die Ehefrau Otto von Bismarcks eine geborene von Puttkamer Und von verwegenen Raubrittern und mond nen K nstlergestalten, ber Abenteurer und Auswanderer bis hin zum Berliner Polizeipr sidenten und dem Kommandanten der gef rchteten Puttkamer Husaren f hrt uns diese unterhaltsam geschriebene Geschichte die unterschiedlichsten Figuren und ihre zeitgeschichtliche Ambivalenz vor Augen, zwischen Glamour und R ckst ndigkeit, zwischen Glanz und Grauen....

Title : Zwei Eichen und zwei Linden: Die Puttkamer: Die Geschichte einer deutschen Adelsfamilie
Author :
Rating :
ISBN : 386489185X
ISBN13 : 978-3864891854
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Westend Auflage 1 1 August 2018
Number of Pages : 382 Pages
File Size : 869 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zwei Eichen und zwei Linden: Die Puttkamer: Die Geschichte einer deutschen Adelsfamilie Reviews

  • Friderico
    2020-03-17 16:01

    Das Buch verknüpft auf geradezu geniale Weise die Geschichte Pommerns und die deutsche Geschichte mit der Familiengeschichte der Puttkamers. Lehnswesen, Friedrich der Große, preußische Reformen, Bauernlegen seien nur einige der frühen Themen. Der Schwerpunkt liegt dann aber vor allem auf dem 19. und 20. Jahrhundert - klar, da liegen mehr Quellen vor. Bismarck, 1. Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Flucht und Vertreibung, der Adel und die Puttkamer in der Gegenwart.... Man braucht vielleicht schon ein etwas spezielles Interesse, aber das ist eine sensationelle, bestimmt sehr aufwändige Arbeit, die spannend und informativ und anschaulich geschrieben ist und einen weiten Leserkreis verdient hat.Ergänzung: Vermutlich durch den Co-Autor kommt das Buch doch an manchen Stellen stark moralisierend rüber: bei der Bewertung der Vertreibung am Ende des 2.Weltkrieges, der Kritik an Rollenbildern im Adel sowie bei seiner durchaus auch mal allzu naiven durchschimmernden Unterstützung der Flüchtlingspolitik von Angela Merkel. Na ja, trotzdem in jedem Fall 5 Sterne.