Read bikeline Radtourenbuch: Ostseeküsten-Radweg Teil 1: Schleswig-Holstein. Von Flensburg nach Lübeck. 1:50.000. GPS-Download, wetterfest/reißfest by author Online

bikeline-radtourenbuch-ostseeksten-radweg-teil-1-schleswig-holstein-von-flensburg-nach-lbeck-1-50-000-gps-download-wetterfest-reissfest

Marke BikeLine, Bemerkung wetterfest, rei fest, Sonstiges Modell Ostseek sten Radweg...

Title : bikeline Radtourenbuch: Ostseeküsten-Radweg Teil 1: Schleswig-Holstein. Von Flensburg nach Lübeck. 1:50.000. GPS-Download, wetterfest/reißfest
Author :
Rating :
ISBN : 3850000079
ISBN13 : 978-3850000079
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Esterbauer Verlag Auflage 6 17 Februar 2015
Number of Pages : 381 Pages
File Size : 892 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

bikeline Radtourenbuch: Ostseeküsten-Radweg Teil 1: Schleswig-Holstein. Von Flensburg nach Lübeck. 1:50.000. GPS-Download, wetterfest/reißfest Reviews

  • Christian D
    2020-02-12 16:48

    Das Buch ist sehr detailiert und umfangreich. Oft hat mir die schriftliche Erklärungen der Wegstrecke weitergeholfen, wenn die Ausschilderung schlecht war. Die Route ist schön ausgesucht und sehr schön beschrieben.Bei der Beschreibung zu Fehmarn kehrt sich das leider etwas um. Im Buch kommt Fehmarn sehr schlecht weg, die Wege seien schlecht etc.pp. Tatsächlich sind die Wege gut bis sehr gut und lassen sich mit dem Rad auch mit viel Gepäck gut fahren. Leider ist das Buch im Bezug auf Fehmarn sehr ungenau, viele Wege sind nicht abgedruckt bzw. nur sehr ungenau dargestellt. Man hat den Eindruck dass die negative Wegebeschreibung im Buch sich auch auf die Detailtreue niederschlägt.Ansonsten ein sehr gutes Buch und es hat mir sehr oft geholfen einen schönen Weg entlang der Ostsee zu finden.

  • Nina D.
    2020-01-27 13:38

    Ich nutze am liebsten die Bikeline-Karten. Sie sind einfach in der Handhabung, man kann wunderbar die Tour gestalten. Es ist zu den Strecken immer sowohl eine Karte vorhanden als auch eine Beschreibung in Textform. Dies ist sehr hilfreich, um im Vorfeld schwierige Stellen auszumachen und gegebenenfalls zu umfahren. Außerdem hilft es, wenn mal die Beschilderung an einem Radweg fehlt. Ich nutze ausschließlich Campingplätze und bin sehr froh über die vielen eingetragenen Übernachtungsmöglichkeiten. Die Sehenswürdigkeiten sind eingezeichnet, die Karte ist reißfest und wetterfest.Manchmal wäre eine größere Übersichtskarte hilfreich, aber das ist auch der einzige Nachteil.Ich werde auch für meine nächsten Touren Bikeline-Karten nutzen.

  • C. E.
    2020-02-08 18:52

    Der Radweg selbst ist an einigen Stellen sehr schlecht ausgeschildert. Da hilft auch der Radführer nichts. Ansonsten wir immer gute Tipps.Leider ist er so groß, dass er nur äußerst knapp in die Radltasche passt. Das nervt.Ich werde trotzdem meine künftigen Touren danach bestreiten.

  • Herbert Skowski
    2020-01-30 11:25

    Karte ist einfach Klasse! Kann diese Karte nur empfehlen. Kann sie jedem der eine Radtour an der Ostsee plant nur empfehlen.

  • Per
    2020-02-15 16:52

    Perfect trip - and nice description to supplement you smartphone information. Good information and good inspiratin from this Little book. Verybody should learn to know this area. Wunderbar!

  • qtreiber33
    2020-01-30 14:33

    Etappen von Wismar bis Usedom gefahren. Mir gefällt die robuste Aufmachung und die Darstellung der Etappen. Planung und Durchführung macht Spaß. Als nächstes steht Flensburg-Kiel an.

  • Petra
    2020-01-27 10:42

    super wie alle bikeline-guides. Routenbeschreibung und Hoteltipps sind sehr nützlich, im Zweifel auch mal der Hinweis auf die nächste Reparaturwerkstatt.

  • Heinz Kolbe
    2020-02-18 18:44

    Der Bikeline-Führer ist informativ und gut. Leider stellt er aber die Tour auf den ersten Seiten ganz anders dar, als sie wirklich ist. Von der angeblich guten Ausschilderung ist nämlich nichts zu sehen, denn der Ostseeküstenradweg ist nahezu garnicht ausgeschildert. Auch ist der Weg keineswegs so geführt, dass man auf der einen Seite das Meer und auf der anderen das Binnenland hat (so stehts im Führer). Auf einem erheblichen Teil ist das Meer leider nicht zu sehen, schlimmer aber wiegt, dass die Wegführung häufig entlang von Hauptstrassen führt, kurz vor Kiel sogar entlang der Autobahn und auf einem kleinen Stück auf einer Strasse wo das Radfahren verboten ist.Grundsätzlich ist der Führer also gut, aber der Ostseeradweg in Schleswig-Holstein ist es nicht.