Read Makroökonomische Feldtheorie: Allgemeine Theorie des ökonomischen Wachstums in Substitutionskonkurrenz by Heribert Genreith Online

makrokonomische-feldtheorie-allgemeine-theorie-des-konomischen-wachstums-in-substitutionskonkurrenz

Feldtheorie ist ein Begriff aus der Physik Feldtheorien sind ein mathematisches Kalk l zur Beschreibung physikalischen Effekte, die durch Kr fte und ihre Wechselwirkungen hervorgerufen werden Auch die konomie ist letztlich ein technisches Produkt, dessen wesentliche Einflussgr en, die Gesamtheit der Produktion, das Bruttoinlandsprodukt, und die Gesamtheit des Kapitals in einem urs chlichen Zusammenhang stehen.Der Begriff Feldtheorie mag zun chst komplex erscheinen, jedoch bedeutet er im Kern, dass das Fundamentalprinzip Von Nichts kommt Nichts ber Bilanzgleichungen und ihre systematische Behandlung ber cksichtigt wird Ein weiteres Element einer Feldtheorie ist die M glichkeit, Zusammenh nge aus inneren Symmetrien eines Systems herzuleiten Wie wir sehen werden, kann die konomie, Mikro und Makro, feldtheoretisch in ein und dasselbe Geb ude zusammengefasst werden Auf einen knackigen Punkt gebracht kann man sagen, die konomie ist eine Spiralsymmetrische Substitutionswirtschaft.Der konomisch nicht zu bersch tzende Effekt des neuen Wachstumsmodell der Volkswirtschaften ist, dass man die Entwicklung und gegenseitigen Abh ngigkeiten der weltweiten Volkswirtschaften mit praktisch nutzbarer Genauigkeit vorhersagen kann Insbesondere werden die quantitativen Einfl sse von politischen und konomischen Eingriffen in das Finanzsystem zuk nftig zuverl ssiger zu prognostizieren sein Dieses Buch ist eine Einf hrung f r Fachleute in die neue Makro konomische Theorie die sich seit 2009 entwickelt hat....

Title : Makroökonomische Feldtheorie: Allgemeine Theorie des ökonomischen Wachstums in Substitutionskonkurrenz
Author :
Rating :
ISBN : 3842380291
ISBN13 : 978-3842380295
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 1 2 September 2011
Number of Pages : 252 Seiten
File Size : 998 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Makroökonomische Feldtheorie: Allgemeine Theorie des ökonomischen Wachstums in Substitutionskonkurrenz Reviews

  • faust
    2020-03-19 00:54

    Ich wollte das gängige Vorurteil, dass die Wirtschaftswissenschaftler gerade mal den Dreisatz beherrschen, einfach nicht glauben. Ich wurde eines Besseren belehrt. Dieses Buch des Physikers H. Genreith bestätigt, dass in den Wirtschaftswissenschaften weder die normale Hochschulmathematik der Naturwissenschaften beherrscht wird noch die Befähigung gegeben ist, zugängliche Wirtschaftsdaten objektiv auszuwerten. Ich würde mir wünschen, dass Herr Genreith unsere Kanzlerin, eine ausgewiesene Physikerin, in heiklen Wirtschaftsfragen berät.Jedem Naturwissenschatler der an Wirtschaft interessiert ist, empfehle ich dieses Buch als Bettlektüre.

  • Peter Schmid
    2020-03-15 04:51

    Eindrücklicher Beweis für das Versagen der bisherigen makroökonomischen Modell zur Vorhersage des BIP Wachstums von Volkswirtschaften. Besuchen sie doch dazu[...]!Der Weg aus der Krise wird steinig und lang, dafür sind die Chancen danach umso grösser!

  • Michael
    2020-03-04 03:12

    Endlich eine Theorie zum volkswirtschaftlichen Wachstum, die nicht nur beschreibt, sondern auch erklären vermag. Nach der Lektüre, die teilweise mathematisch recht anspruchsvoll ist, sind mir die Grundprozesse des ökonomischen Wachstums nun verständlich. Der Autor erklärt eindrücklich weshalb, wie lange und wie stark eine Volkswirtschaft wachsen kann. Der Geniestreich der makroökonomischer Feldtheorie liegt in der Verknüpfung von Kapital und Wirtschaft. Dadurch kann der Autor nicht nur die jetztige Krise erklären, sondern liefert das erste mal überhaupt, ein Erklärungsmodell für die langfristigen Entwicklungsprozesse Kapital-getriebener Volkswirtschaften. Für jeden VWL Interessierten ist dieses Buch eine absolute Notwendigkeit - mit der Lektüre habe ich mehr über VWL gelernt als in den vielen Vorlesungen an der Universität. Genial ist auch die Analytik zur Inflation (resp. Teuerung) - so vermag der Autor der Übergang von deflationären (Entschuldungs-)Prozessen zur Hyperinflation analytisch begründen. In einer bislang statistisch-deskriptiven Welt sind solche analytische Beweisführungen von sehr hoher Werthaltigkeit für die Wissenschaft. Faszinierend in diesem Buch ist zudem, wie locker der Autor die mathematischen Fehler der anerkannten Wachstumsmodellen (IMF-Modell usw.) aufzeigt und somit die Volkswirtschaftslehre nach jahrelanger Stagnation wieder einen grossen Schritt nach vorne bringt. Es würde mich nicht überraschen, wenn in ein paar Jahren die makroökonomische Feldtheorie Pflichtlektüre an den führenden Universitäten wird.

  • parnold
    2020-03-06 04:04

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen und enthält eine Fülle an wichtiger Grundlagenarbeit im Bereich der VWL. Mit der vorgestellten Theorie wird endlich eine ernsthafte mathematische Basis der VWL geschaffen. Auch werden viele Fehler in den aktuellen Modellierungen aufgezeigt.Nach Einstein steckt in jeder Theorie genau so viel Wissen, wie sie mathematische Formulierungen enthält und in diesem Buch steckt reichlich davon. Deshalb kann ich es jedem empfehlen der das nötige mathematische Grundwissen mitbringt.