Read Buddhistische Wirtschaftsethik: Eine vergleichende Einführung (Berichte aus der Philosophie) by Karl H Brodbeck Online

buddhistische-wirtschaftsethik-eine-vergleichende-einfhrung-berichte-aus-der-philosophie

Der Buddhismus kann zur ethischen und konomischen Diskussion nicht nur einen originellen, sondern einen wirklich fundierten Beitrag leisten Die buddhistische Wirtschaftsethik ist nicht erbauliche Zutat zum wirtschaftlichen Alltag oder eine leere moralische H lle f r eine zynische Wirklichkeit, sondern sie trifft als Erkenntnis ins Zentrum der blinden Dynamik konomischer Prozesse Das versucht dieses Buch zu zeigen.Der Buddhismus ist eine Wissenschaft des Geistes , eine Wissenschaft, deren Wirklichkeit die Praxis der Erkenntnis ist Diese Praxis entfaltet sich durch universelles Mitgef hl, Toleranz und Gewaltfreiheit sie richtet sich aber gleichwohl gegen die vielf ltigen T uschungen, die das Handeln der Menschen scheinbar von blinden Sachzw ngen abh ngig macht Ohne eine spirituelle Perspektive bleiben die Erde und ihre Lebewesen in jenem heillosen Zustand, der sich global ausbreitet, solange weiter Egoismus, Konkurrenz, Zynismus und Blindheit die Wirtschaft und die Politik beherrschen Es ist diese fehlende spirituelle Perspektive, die sozialistische und neoliberale Experimente in die Sackgasse f hrte Spiritualit t hei t im Buddhismus Weisheit des Mitgef hls Zu zeigen, dass und wie die Einheit von Erkenntnis und Ethik in der Wissenschaft und der Praxis der Wirtschaft m glich und not wendend ist, macht den Kern des hier vorgelegten Entwurfs aus.W hrend die Wirtschaftswissenschaft von einer unver nderlich egoistischen Menschennatur ausgehen, die sie im Modell des homo oeconomicus zu erfassen versucht, begreift die buddhistische Wirtschaftsethik den Egoismus als negative Gewohnheit, die sich ver ndern l sst Der Egoismus gr ndet in einer fundamentalen Unwissenheit, auf deren Grundlage sich Gier und Aggression als dominierende Motivation entfalten Diese drei Gifte der Unwissenheit, der Gier und der Aggression entfalten sich in der Wirtschaft im Schein des Geldes, in der Geld oder Profitgier und im Wettbewerb Der Wirtschaftsprozess beruht also nach Auffassung der buddhistischen Wirtschaftsethik auf einer fehlgeleiteten Motivation Ver nderungen sind also nur m glich, wenn sich auch die Motivation aller am Wirtschaftsprozess Beteiligten ndert....

Title : Buddhistische Wirtschaftsethik: Eine vergleichende Einführung (Berichte aus der Philosophie)
Author :
Rating :
ISBN : 3832209905
ISBN13 : 978-3832209902
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Shaker Auflage 1 2002
Number of Pages : 182 Seiten
File Size : 998 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Buddhistische Wirtschaftsethik: Eine vergleichende Einführung (Berichte aus der Philosophie) Reviews

  • GK
    2020-01-27 21:42

    Der Autor war ersteinmal Hochfrequenztechnik-Ingenieur bei Siemens und stieg dann in die Wirtschaftswissenschaften um. (Da hat er gerade noch mal Glück gehabt.) Heute lehrt er als Professor in Würzburg. Und er ist Buddhist.Die Kombination der Sichtweisen, wie sie in einer "klassischen" Wiwi-Ausbildung gewonnen werden mit der Vertrautheit mit dem Buddhismus führt bei Wirtschaftswissenschaftlern wohl zu sehr interessanten Resultaten.In Deutschland ist es Karl-Heinz Brodbeck, dessen Buch dem klassisch konditionierten Wirtschaftswissenschaftler sowie den von den Glaubenslehren der Wirtschaftswissenschaften Betroffenen einmal eine ganz andere Sichtweise vorstellt, aber doch immer wieder im ständigen Kontrast zur traditionellen Lehre. Selbst wenn man mit Brodbeck überhaupt nicht übereinstimmt, ist das Buch die Lektüre wert. Denn er stellt eigentlich alle Grundannahmen der Wiwi sehr gründlich in Frage. Das macht das Buch mindestens zu einem hervorragenden Gehirnsparring für Studenten. Es kann ihnen helfen, nicht auf der Ebene der vielen bequemen Gewohnheitstäter zu bleiben, sondern so Fragen stellen zu lernen, wie man es von wirklichen Wissenschaftlern erwartet. Nur so wird neues Wissen geschaffen.So kann ausgerechnet ein Buch mit Bezug zum Buddhismus der Wirtschaftswissenschaft helfen, sich ihrer Glaubensbasiertheit bewusst zu werden und sich daraus zu befreien.