Read Lanzarote, Insel (Reise Know-How - Urlaubshandbuch) by Dieter Schulze Online

lanzarote-insel-reise-know-how-urlaubshandbuch

Sorgf ltige Beschreibung aller Orte und Sehensw rdigkeiten der Insel des Feuers Die besten Str nde auf einen Blick Fiestas und Folklore Sph renmusik in einer Vulkangrotte beim Festival de M sica Visual und andere Events Ameisenl wen, Camparirot und get pferte Amulette Exkurse machen mit lokalen Besonderheiten vertraut Tipps f r Aktive Von Wandern und Radfahren bis zu Tauchen und Surfen Die zehn sch nsten Wanderrouten werden ausf hrlich beschrieben Lanzarote kulinarisch feuriger Wein und andere K stlichkeiten Ausfl ge mit Pfiff mit den ausf hrlichen Informationen zu Mietwagen, Bussen und Bootstouren ein Kinderspiel Sprachhilfe Spanisch Ausflug zur Nachbarinsel La Graziosa detailierte Busfahrpl neAusflug zur Nachbarinsel La Graciosa....

Title : Lanzarote, Insel (Reise Know-How - Urlaubshandbuch)
Author :
Rating :
ISBN : 3831714053
ISBN13 : 978-3831714056
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Reise Know How Auflage 3., 1 November 2005
Number of Pages : 408 Seiten
File Size : 595 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Lanzarote, Insel (Reise Know-How - Urlaubshandbuch) Reviews

  • T. Knauf
    2020-03-17 20:19

    Es sind so ziemlich alle Sehenswürdigkeiten von Rang und Namen, welche man auf der Insel findet, in diesem Reiseführer aufgelistet. Jedoch sind die Beschreibungen meist sehr dürftig und wenig aussagekräftig. Die Übersichtskarten der einzelnen Orte sind mit Vorsicht zu genießen. Nur mit etwas Pfadfinderglück kann man sich an Hand dieser "Zeichnungen" zurechtfinden.Besonders die beschriebenen Wanderungen und Fahrradtouren waren mir beim Kauf wichtig. Leider sind die Beschreibungen der Fußwege teilweise sehr unverständlich gehalten. Weiter war ich nicht begeistert über die Auswahl der Wege. Wer sich plötzlich mit einem kl. Kind an einer Hauptverkehrsstraße außerhalb eines Ortes wiederfindet auf der Reisebusse mit 80km/h an einem vorbeisausen und dieser nun am Straßenrand 2,5km folgen soll, ist wahrscheinlich ähnlich begeistert wie ich, wenn in der Wegbeschreibung des Reiseführers von einer ruhigen Landstraße die Rede war.An einigen Orten haben diese Wanderrouten schon zu reichlich Missverständnissen geführt, wie ich erfahren musste. Die Einheimischen sind deswegen nicht immer freundlich gestimmt und versehen ihre Grundstücke mit Warnschildern. Es ist absolut zu empfehlen nur öffentliche Wege zu nutzen und darauf zu achten kein Privatgrundstück zu betreten.Wer das Buch günstig erwerben kann und einen 1. Einblick für den Urlaub auf Lanzarote sucht, dem sei es empfohlen. Als zu viel Tiefe in den Beschreibungen oder der Genauigkeit der Angaben sind aber nicht unbedingt seine Stärken.

  • SS
    2020-03-06 00:32

    Ich war mit meinem Mann und seiner Kusine auf Lanzarote und konnte alle beeindrucken da ich sogar wusste an welcher Ecke der Bus abfährt! (Dank detailierter Ortspläne im Reiseführer). Die Tourenvorschläge (Auto oder Fahrrad), Wanderungen und Informationen zu Insel, Geschichte, Cesar Manrique, Eintrittspreise, Öffnungszeiten... sind gut beschrieben, genau richtig in Ausführlichkeit und auf dem neuesten Stand. Schön sind auch die eingefügten Kästen mit zusätzlicher Information und auch etwas Lokalpolitischem Klatsch. Auch die Informationen zu Hotels und Restaurants sind zutreffend und so gestaltet, dass man sich etwas nach Geldbeutel und momentaner Stimmung heraussuchen kann. Ein Volltreffer für uns war das Restaurant "Bogavante" in El Golfo direkt am Meer, nicht mehr superbillig aber traumhaft schön und der leckerste Fisch den ich je gegessen habe. Wortwörtlich direkt aus dem Meer gefangen.Nur zwei Kleinigkeiten, die aber sehr wahrscheinlich bei der letzten Aktualisierung noch nicht so waren: La Casita in Playa Quemada hat zugemacht und das Lokal an den Papagayo Stränden ist nicht mehr nur überteuert sondern wird von einer sehr merkwürdigen Truppe geführt. Für diese traumhaften Strände empfiehlt es sich also ein Picknick mitzunehmen.Also ein rundum empfehlenswertes Buch.