Read Biochemie der Ernährung by Hannelore Daniel Online

biochemie-der-ernhrung

Biochemie der Ern hrung ist ein Lehrbuch f r Studenten der Ern hrungswissenschaft und ein Nachschlagewerk f r Ern hrungswissenschaftler, Mediziner, Biologen und Chemiker Da sich die Aufnahme und Metabolisierung der N hrstoffe sowie die Eliminierung der unverwertbaren Endprodukte prim r auf der Ebene von Zellen abspielen, bildet die Zellbiologie einen ausf hrlichen einf hrenden Teil Hier erl utern die Autorinnen unter anderem den Substanzdurchtritt durch die biologische Membran sowie die Steuerung des Stoffwechsels auf der Ebene der enzymatischen Katalyse und der Hormone Der zweite Teil des Buches ist der Organspezifit t der biochemischen Prozesse gewidmet Es wird der Weg der N hrstoffe durch den menschlichen K rper beschrieben von der Nahrungs und Trinkwasseraufnahme ber die Verdauung und Resorption im Magendarmtrakt bis hin zur Verteilung der N hrstoffe und der Aufrechterhaltung der Hom ostase durch das Blut Der Stoffwechsel der N hrstoffe in Leber, Fett und Muskelgewebe sowie in der Niere bilden den Abschlu Statt einer Gliederung nach chemisch deskritiven Gesichtspunkten und damit auch der Substanzklassen steht bei diesem didaktisch herausragenden Lehrbuch die Funktion auf der Ebene der Zelle und des Organismus im Mittelpunkt....

Title : Biochemie der Ernährung
Author :
Rating :
ISBN : 3827403766
ISBN13 : 978-3827403766
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Spektrum 15 April 1999
Number of Pages : 551 Seiten
File Size : 970 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Biochemie der Ernährung Reviews

  • Frank
    2020-03-31 06:45

    Ich habe inzwischen im Regal fast ein Dutzend Bücher stehen, die allesamt im Titel den Begriff "Biochemie" tragen und jedes legt seine Schwerpunkte anders. Dennoch ist der Grundaufbau der Bücher oftmals ähnlich und die Entscheidung, welches Buch man zur Hand nimmt, hängt sicherlich auch ein wenig von Zielsetzung und Lesbarkeit des Autors ab.Biochemie der Ernährung ist kein Horn oder Löffler, schafft es aber mMn die praktischen Bezüge zur Ernährung, wie der Titel es andeutet, besser darzustellen. Der Aufbau ist entsprechend ausgelegt und die Darstellungen empfand ich als "interessierter Laie" (mein Studium ist im sozialwissenschaftlichen Terrain) gut lesbar und verständlich. Also eher Horn als Löffler. ;)

  • mnhan
    2020-03-21 10:42

    Für Naturwissenschaftler aus anderen Fächern, die sich für Ernährungswissenschaften interessieren, ein gutes Buch um einen Einblick in das Thema zu gewinnen und gezielt bestimmte Stoffwechselreaktionen nachzuschlagen.

  • Lotti.Karotti
    2020-03-07 14:53

    Wer sich für das Thema Ernährung interessiert und Vorbildung hat (die ist wirklich nötig!!), kriegt hier ein tolles Lehrbuch. Leider ist es etwas trocken geschrieben und einzelne Sachen sind etwas umständlich erklärt. Für Studenten der Ernährungswissenschaft in Freising (vor allem Frau Daniels Vorlesungen) aber unbedingt nötig. Man versteht so die ganzen Zusammenhänge, die sie voraussetzt deutlich besser und kann unverständliches nachlesen und sich genauer informieren.Ich habe das Buch über WHD gekauft (Zustand gut) und war sehr positiv überrascht: KEINE Gebrauchsspuren außer einem kleinen Kratzer auf dem Backcover, der aber auch beim Transport passiert sein kann. Die Seiten waren eindeutig ungelesen. Super!

  • None
    2020-03-10 06:39

    Mit „Biochemie der Ernährung" geben die beiden Autorinnen allen Ernährungswissenschaftlern und Lebensmittelchemikern ein ausgezeichnetes Biochemie Lehrbuch der grundlegenden Reaktionen bei der Verstoffwechselung der Nahrung in die Hand. Das Buch behandelt dabei alle wichtigen Stoffklassen, die Grundlagen der Zellbiologie sowie alle wichtigen Themen in Bezug auf Aufbau und Funktion der menschlichen Organe, sowie natürlich der dort ablaufenden biochemischen Reaktionen. Wenn man sich erstmal an die etwas eigentümlichen Kapitelüberschriften gewöhnt hat (wie z.B. „Die neurale Verarbeitung der Geruchsreize ist komplex" oder „Die Mineralstoffe werden auch als anorganische Nährstoffe bezeichnet") kann man mit diesem Buch ganz gut umgehen, obwohl einem die Aufmachung nicht gerade vom Hocker reist. Alles in allem dennoch ein empfehlenswertes Buch. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • None
    2020-03-19 06:47

    Mit „Biochemie der Ernährung" geben die beiden Autorinnen allen Ernährungswissenschaftlern und Lebensmittelchemikern ein ausgezeichnetes Biochemie Lehrbuch der grundlegenden Reaktionen bei der Verstoffwechselung der Nahrung in die Hand. Das Buch behandelt dabei alle wichtigen Stoffklassen, die Grundlagen der Zellbiologie sowie alle wichtigen Themen in Bezug auf Aufbau und Funktion der menschlichen Organe, sowie natürlich der dort ablaufenden biochemischen Reaktionen. Wenn man sich erstmal an die etwas eigentümlichen Kapitelüberschriften gewöhnt hat (wie z.B. „Die neurale Verarbeitung der Geruchsreize ist komplex" oder „Die Mineralstoffe werden auch als anorganische Nährstoffe bezeichnet") kann man mit diesem Buch ganz gut umgehen, obwohl einem die Aufmachung nicht gerade vom Hocker reist. Alles in allem dennoch ein empfehlenswertes Buch. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • Angela Straube
    2020-03-19 10:06

    hat sich af fjeden Fall gelohnt das zu kaufen, da ich es für mein Studium als sehr nützlich empfinde, ne

  • Coco
    2020-03-16 11:50

    Sehr Reich an Informationen, ausreichend um sich zu vertiefen ohne sich zu verlieren. Gute Struktur. Leider zu wenig Bezug zum Alltag.