Read Resistent. Die Wiederkehr der Seuchen. by Peter Sichrovsky Online

resistent-die-wiederkehr-der-seuchen

Resistent Die Wiederkehr der Seuchen Peter Sichrovsky Berlin Verlag...

Title : Resistent. Die Wiederkehr der Seuchen.
Author :
Rating :
ISBN : 3827001803
ISBN13 : 978-3827001801
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Berlin Verlag 1 November 1998
Number of Pages : 204 Pages
File Size : 765 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Resistent. Die Wiederkehr der Seuchen. Reviews

  • Gunthard Heller
    2020-02-24 11:03

    Das Buch krankt an vielen Widersprüchlichkeiten, die eine nicht gegebene Ausgewogenheit suggerieren. Beispiele: Einerseits werden die Masern als gut kontrollierbare Krankheit bezeichnet, andererseits wird die Masernimpfung empfohlen. Einerseits werden gesunde Ernährung und vernünftige Hygiene als wirksamster Infektionsschutz hingestellt (gut ist die Warnung vor zu vielem Waschen, weil es den Säure-Fett-Schutzmantel der Haut beeinträchtigt!), andererseits heißt es, die Bevölkerung könne nur durch Impfungen über einen langen Zeitraum hinweg vor Infektionskrankheiten geschützt werden. Einerseits wird vor Panikmache gewarnt, andererseits wird durch die ausführliche Darstellung von Bakterien, Viren, Prionen, Viroiden, Pilzen und Einzellern Panik erzeugt. Einerseits wird der Nutzen von Mikroorganismen über den Schaden gestellt, andererseits wird vor Seuchen wegen Impfmüdigkeit gewarnt.Noch ein Hinweis: Die in dem Buch zusammengefaßten statistischen Angaben der CDC (National Centers for Disease Control) zur Masernimpfung sind undifferenzierter als die Angaben in der amerikanischen Literatur über das Impfen. Laut Sichrovsky und Scheer wurde die Masernimpfung in den USA 1963 eingeführt, laut McTaggart, die sich ebenfalls auf die CDC bezieht, 1957 (die Kombinationsimpfung gegen Masern, Mumps und Keuchhusten erst 1975). Laut Sichrovsky/Scheer erkrankten vor 1963 jährlich über eine halbe Million Menschen an Masern, laut Mendelsohn sank die Zahl der Masernkranken schon vor 1963 von 800000 jährlichen Erkrankungen im Jahr 1958 auf 500000 im Jahr 1962. Laut Sichrovsky/Scheer starben vor 1963 jährlich 400-500 Menschen an Masern, laut Mendelsohn ging noch vor der ersten Masernimpfung die Todesrate von 1900 (13,3 von 100000) bis 1955 (0,03 von 100000) kontinuierlich zurück.