Read Grüne Leidenschaften: 18 Gartenprofis ins Beet geschaut by Ina Sperl Online

grne-leidenschaften-18-gartenprofis-ins-beet-geschaut

Vom Gl ck, G rtner zu sein Au ergew hnliche Einblicke in das Leben und G rtnern bekannter und ber hmter Gartenprofis Mit exklusiven Fotografien der Privatg rten berraschende Bekenntnisse und inspirierende GedankenWenn man als weitgereiste Chefredakteurin eigentlich schon alles in der Gartenwelt gesehen hat, was inspiriert einen immer wieder neu Wenn man einen der ber hmtesten Sichtungsg rten in Deutschland leitet, welche geheime Passion hegt und pflegt man im eigenen Garten 18 Reportagen, Lebens und Gartengeschichten geben Einblick in die Tr ume und geheimen Leidenschaften bekannter Gr en der gr nen Branche Ein Buch voller lebendiger Leidenschaft, gr nem Humor, tief wurzelnder Lebensweisheit und ganz pers nlicher Gartentipps....

Title : Grüne Leidenschaften: 18 Gartenprofis ins Beet geschaut
Author :
Rating :
ISBN : 3800182661
ISBN13 : 978-3800182664
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Eugen Ulmer 11 September 2014
Number of Pages : 374 Pages
File Size : 895 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Grüne Leidenschaften: 18 Gartenprofis ins Beet geschaut Reviews

  • Karolin Böhm
    2020-01-29 23:50

    "Grüne Leidenschaften" von Ina Sperl ist ein wirklich schönes Buch, das Einblicke in die privaten Gärten verschiedenster (in der Szene nicht unbekannte) Personen aus den Bereichen Planung, Pflanzenverwendung, Forschung und Fachliteratur gibt.Es zieht sich ein angenehm - keinesfalls steifer oder langweilig werdender - roter Faden durch die unterschiedlichen Porträts und Biografien: neben bewundernswerten beruflichen wie auch faszinierenden persönlichen Lebensläufen werden weiterhin die individuellen Vorlieben im eigenen Garten, Zukunftspläne, Träume, Wünsche, Hoffnungen, Gedanken, Inspirationsquellen und Vorbilder der einzelnen Befragten zitiert. Im Mittelpunkt steht dabei immer der eigene Garten der 18 Gartenprofis.Die stimmungsvollen Fotos, das liebevolle Layout und Design wie auch die hochwertige Papierqualität machen dieses Buch zu einem kleinen Schatz.Absolut empfehlenswert!

  • Schmid
    2020-02-13 00:41

    grüne leidenschaften lassen sich sehr vielfältig verwirklichen, wie ina sperl mit ihren porträts zeigt. ob sich diese leidenschaft im internet-auftritt, als fotografin, züchter, bio- oder präriegärtner, gartenplaner, professorin oder als chefin eines gartenmagazins manifestiert, in diesem buch kommen verschiedene menschen zusammen, die aus ihrer liebe und ihrer fähigkeit auch etwas machen. persönlichkeiten, mit oder ohne bekannten namen, die ihr wissen und ihre erfahrungen weitergeben. hier kommen pioniere und visionäre zu wort, die etwas wagen - die sich in die öffentlichkeit und professionalität wagen und ihren traum auch verwirklichen - sehr ermutigend und inspirierend! das buch ist weniger ein bilderbuch, denn wortreich und ich persönlich vermisse noch mehr fotos zu den reportagen, auch wenn es einige gibt: im garten sagen fotos oft mehr als worte! aber dafür gibt es wohl genug andere werke! ina sperl hält ihre berichte im symphatisch persönlich gehaltenen erzählstil, der sich spannend lesen läßt. sie gibt einblicke in das leben bekannter und prägender persönlichkeiten wie petra pelz und cassian schmidt, konrad näser/ karl foerster, petra heistinger, peter janke und einigen mehr - eine schöne lektüre für alle gartenliebhaber!

  • Carlos
    2020-02-01 21:33

    Wer der Gartenleidenschaft verfiel ist noch nie von ihr geheilt worden. Dieses Zitat von Karl Förster trifft sehr gut den Kern des Buches.In diesem Buch werden Menschen vorgestellt, die ihre Passion für Pflanzen und Gärten auf unterschiedliche Art und Weise ausleben.Der Vater der Prärie, die Herrin der Webseiten, der Bewahrer der Vielfalt und viele andere Pflanzenliebhaber erzählen über ihren Werdegang und ihre Berufung.18 sehr interessante Porträts über Leben und Leiden und gärtnerische Einsichten lassen die Leser teilhaben an der Faszination die Gärten und Pflanzen auf uns ausüben.Ina Sperl ist ein tolles Buch gelungen, das unterhaltsam und informativ zugleich ist.Beim Lesen der Porträts eröffnet sich immer wieder ein neuer Blickwinkel auf die Vielfalt und die Faszination der Arbeit mit und um die Natur.

  • Korkeiche
    2020-01-31 23:34

    Ina Sperl legt im Ulmer-Verlag "Grüne Leidenschaften" vor, 18 Portraits von passionierten Gärtnern. Größtenteils prominente Landschaftsarchitekten, Redakteure, Gärtner und Pflanzenverwender tummeln sich auf knapp 200 Seiten in ihrem gärtnerischen Umfeld.Die Portraits selbst folgen, wie in einem Poesiealbum, immer dem gleichen Schema. Neben einer kurzen Reportage aus dem Garten stellt sich jeder Gärtner dem unvermeidlichen Frage-und-Antwort-Spiel. Eingeschobene Zitate lockern die Seiten auf und aussagekräftige Bilder illustrieren die jeweilige gärtnerische Heimat.Die Reportagen sind sehr angenehm zu lesen. Das ungezwungene Layout trägt zu einem entspannten Lese-Erlebnis bei und die Bilder vermitteln Atmosphäre und Stimmungen. Die Auswahl der Gärten und Gärtner beschränkt sich allerdings sehr stark auf Anlagen im ländlichen Kontext. Gartenkultur auch als städtisches Phänomen zu zeigen, wäre sicher wünschenswert gewesen. Die Überleitungen am Ende der Kapitel wirken zudem ein wenig gezwungen.Dennoch: Ein Buch für alle, denen bereits ein wenig Chlorophyll durch die Adern fließt. "Grünen Leidenschaften" ist eine kurzweilige Lektüre für Leser, die dabei sein möchten, wenn Gärtner aus dem Nähkästchen plaudern. Kurzum: Ein Buch zum Schmökern, das Lust auf Garten macht!

  • Clamazone
    2020-01-29 23:53

    Mit diesem Buch kann man nicht nur den 18 leidenschaftlichen Gartenprofis ins Beet schauen, sondern auch in Ihre "grüne Seele". Interessante Fragen und Einblicke, auch in gärtnerische Misserfolge, machen das Buch von Ina Sperl so sympathisch. Nicht zuletzt erwähnenswert ist die schöne Aufmachung des Buchs in Anlehnung an eine Gärtnerkladde.