Read Pilger in Rom by S.E. Mons. Francesco Gioia Online

pilger-in-rom

Pressestimmen..Der etwas andere Kunstf hrer kombiniert geschichtliche und kunsthistorische Informationen mit spirituellen Betrachtungen zu den wichtigsten Bauwerken der Christenheit und erm glicht damit einen vertieften Zugang zu den Sehensw rdigkeiten Roms Der farbig bebilderte Kunstf hrer, enth lt mehrere Stadtkarten Roms, in denen wichtige Pilgerziele und Sehensw rdigkeiten eingezeichnet sind Der F hrer besticht durch ein modernes Layout, verst ndliche Erkl rungen und bersichtlichkeit Kath Kirchenzeitung Berlin Ein Bestseller aus dem Heiligen Jahr 2000 ist wieder lieferbar Der Pilger findet was er braucht Roms Denkm ler in ihrem geschichtlichen und religi sen Kontext Geschichte, Kunst und Spiritualit t sind in diesem F hrer eine gelungene Verbindung eingegangen und die Kombination von thematischen Stadtpl nen mit aktuellen Adressen und ffnungszeiten der Sehensw rdigkeiten wird bei jedem auf lebhaftes Interesse sto en, der sich selbst oder eine Reisegruppe auf Rom vorbereiten will Radio Vatican Dieser im Heiligen Jahr vielfach bew hrte Romf hrer liegt jetzt in einer deutlich verbesserten Form vor Vergr ertes Format, noch gro z gigere Illustration, ber 300 meist farbige Abbildungen und eine ganze Reihe detaillierter Stadtpl ne helfen die Pilgerziele und Kunstwerke zu finden und zu erschlie en In seiner Kombination von geschichtlichen und kunsthistorischen Informationen mit spirituellen Einf hrungen und Betrachtungen erm glicht dieser handliche Band einen vertieften Zugang zu den hl St tten, der weit ber deren Wahrnehmung als Sehensw rdigkeiten hinausgeht W rzburger Di zesanblatt...

Title : Pilger in Rom
Author :
Rating :
ISBN : 3795414989
ISBN13 : 978-3795414986
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Schnell Auflage 1 8 M rz 2002
Number of Pages : 252 Seiten
File Size : 984 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Pilger in Rom Reviews

  • clemenslue
    2020-02-09 22:27

    Der Reiseführer ist die deutsche Übersetzung einer in italienischer Sprache erschienen Reiseführers zum Heiligen Jahr 2000. Im Mittelpunkt stehen die wichtigsten Kirchen Roms; jeweils ein eigenes Kapitel ist den- kunsthistorisch weniger interessanten - Nationalkirchen und den "Häusern der Heiligen" gewidmet. Der kunsthistorische Teil ist äußerst informativ und anschaulich gemacht. Wer sich (über diesen Ausschnitt Roms) schnell und grundlich informieren möchte, ist bestens bedient. Für diesen Teil hätte das Buch 4 bis 5 Sterne verdient.Kritische Anmerkungen verdienen die "spirituellen Einführungen" bzw. "spirituellen Botschaften": Oft sind sie nicht viel mehr als eine Aneinanderreihung von Zitaten vornehmlich aus der Bibel und aus Papstenzykliken, inhaltlich immer wieder mit Worthülsen gespickt. Exegetisch manchmal fragwürdig (vgl. die merkwürdige Konstruktion des Verfassers des Johannesevangelium, die "dreizehn" Briefe des Paulus und manches mehr) sucht man in ihnen vergebens einen kritischen und damit auch ehrlicheren Umgang zu der von Licht und Schatten, von Schuld und Höhepunkten christlichen Lebens geprägten Geschichte der Stadt Rom. Nicht klar ist, ob manche Unkorrektheiten (z.B. der theologisch wichtige Unterschied "ich glaube an die Kirche oder ich glaube die Kirchen") dem Übersetzer oder dem Original anzulasten sind.