Read Die schönsten Radtouren in Europa: Auf zwei Rädern den Kontinent entdecken by Thorsten Brönner Online

die-schnsten-radtouren-in-europa-auf-zwei-rdern-den-kontinent-entdecken

Von Skandinavien bis Italien, von Island bis Montenegro und das alles mit dem Fahrrad Das geht nicht Und ob Der Autor und Reisefotograf Thorsten Br nner hat in diesem Radtourenbildband die sch nsten Radstrecken quer ber unseren Kontinent herausgepickt, kundig beschrieben und fotografiert 16 europ ische L nder und deren Besonderheiten warten darauf, entdeckt zu werden Zu jeder Tour erfahren Sie nicht nur alles Wissenswerte zum Routing, sondern erhalten auch Infos zu den Highlights am Wegesrand Mit Karte und Kurzinfo zu jeder Strecke...

Title : Die schönsten Radtouren in Europa: Auf zwei Rädern den Kontinent entdecken
Author :
Rating :
ISBN : 3765449776
ISBN13 : 978-3765449772
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Bruckmann Auflage 1 25 Juli 2014
Number of Pages : 379 Pages
File Size : 865 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die schönsten Radtouren in Europa: Auf zwei Rädern den Kontinent entdecken Reviews

  • Ernest Berger
    2020-01-29 02:18

    Das Buch bringt leider wenig spezielle Informationen für Radler. Die Bilder sind schön, können aber genauso in einem Bildband über Europa sein und würden auch dann Europa nicht charakterisieren. Schade.

  • Amazon Kunde
    2020-01-23 22:53

    Dieses Buch ist ein idealer Reiseplaner für Radwanderer. Von sehr leichten - Donauradweg - bis zu sehr anspruchsvollen Routen z.B. Norwegen ist dier ganze Bandbreite in schönen Fotos und knappen Beschreibungen enthalten. Die Kartenskizzen dienen allerdings nur zur Vorinformation. Spezielle Radwanderkarten sind daher noch notwendig.

  • Bettina Schlittenbauer
    2020-02-20 21:56

    Mit diesem Buch kommt man ins Schwärmen, tolle Reisebilder mit passender Route, da ist für Jedermann was dabei, tolles Geschenk!

  • Elke Schmidt
    2020-02-19 19:58

    Dieses Buch ist beim Empfänger sehr gut angekommen. Habe es zur Verabschiedung eines Kollegen ausgesucht. Radfan wie er ist, freute er sich sehr über diesen sehr schönen Bildband mit vielen neuen Strecken.

  • Udo
    2020-01-20 22:52

    Netter Bildband um sich Anregungen für die nächste Radreise zu holen.Für den Preis zu wenig Detailinformationen. Zum planen einer Radreise völlig ungeeignet.

  • Action lover
    2020-01-20 22:09

    Schade: "Viel Geld, wenig Sinn" wäre die Kurzrezension. Mir ist nicht verständlich, was das hier darstellen soll.Ja, ein paar Fotos sind gut, viele nett und auf ganz vielen ist der Autor selber zu sehen. Spannend daran fand ich, dass er (laut Buch) alle Fotos selber gemacht hat. Klar, ein paar davon gehen mit Stativ, aber alle, auch die, auf denen er selber mit dem Rad vorbeifährt? Ok, vielleicht Stativ, Funkauslöser und dann immer gleich eine ganze Serie gemacht? Es ist bestimmt möglich...Die Tourbeschreibungen... ein paar verweisen auf einen Veranstalter und alle enthalten die groben Eckdaten und eine Winzkarte als grobe Übersicht. Hmpf. Anscheinend gibt es noch die GPS-Daten zum Download. Im ausführlichen Text wechselt die Beschreibung zwischen Fakten und (auf mich bemüht klingender) Prosa bis hin zu persönlich wirkenden Beschreibungen, die wohl sowas wie ein Tourtagebuch anreißen sollen. Aber irgendwie wirkt das halt zusammengeschustert weil alles zu kurz kommt. So wie auch die Auswahl der Touren, die natürlich sehr subjektiv ist. "Meine Lieblingstouren" hätte ich als Titel ja verstanden, aber dem Superlativ wird das Buch (diesmal rein subjektiv aus meiner Sicht) nicht gerecht. Hilfreich die Europakarte mit den gerade mal 20 (Hier teils sehr schlecht erkennbaren - Kontrast ist bei Grafik manchmal sehr hilfreich!) wie zufällig verstreuten Routen - das schaut gleich so wenig aus, dass ich dieses Buch nicht kaufen würde. (Ich habe es aus der Bücherei geliehen.)Die Einleitung hätte auch weg dürfen; die bietet nichts, was jemand lesen müsste, der schonmal auf einem Rad saß und dass breitere Reifen auch auf Feldwegen funktionieren, na ja. Macht das Buch Lust auf Radeln? Bei mir nicht - eher Lust darauf, mit Hilfe des Internet und den drei Seiten im Buch, auf denen Links zu 167 weiteren Radwegen aufgeführt werden und die ich als hilfreich empfinde, nochmal richtig zu schauen...

  • Steininger Alfred
    2020-01-22 22:58

    Es werden zu wenige Radtouren angeführt, es ist nicht so umfangreich, wie ich es mir gedacht hätte. zu wenige Ratschläge

  • Andreas Olbrich-Baumann
    2020-02-19 20:10

    Thorsten Brönner hat für sein Buch 20 Radtouren ausgesucht, die für die meisten Reiseradler wirklich bewältigbar sind und auch unglaublich schöne Natureindrücke bescheren. Jede Tour wird auf mehreren Seiten mit Erlebnisbericht und aussagekräftigen Fotos beschrieben. Die "tourinfo kompakt" gibt auf einer 3/4 Seite konkrete Auskünfte über den Tourenverlauf, die Highlights, die beste Reisezeit, Tipps zur An- und Abreise (mit Internetadressen) und wenn nötig sogar mit genauen Zeitangaben, sowie Telefonnummern der Touristinfo.Die Schwierigkeiten der Touren werden richtig eingeschätzt (von schwer bis leicht).Für folgende Länder liegen Touren vor:Island, Norwegen, Schweden, Finnland, Irland, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien (mehrere Touren und Sizilien), Deutschland, Dänemark, Österreich, Ungarn, Monenegro (!), Schweiz, PolenWer sich einen leistbaren Radlertraum erfüllen will, soll sich in diesem Buch Anregungen holen.Es ist sehr empfehlenswert!