Read Auch Zweifler kommen in den Himmel: Ein authentischer Nahtodbericht by Prof. Dr. Johannes Michels Online

auch-zweifler-kommen-in-den-himmel-ein-authentischer-nahtodbericht

Nach dem irdischen Tod erwartet uns die Auferstehung so der christliche Glaube Doch was kommt f r jemanden, der nciht an Gott glaubt, nach dem Tod Nach seinem Bestseller Zu Besuch im Himmel berichtet Professor Johannes Michels nun auf spannende Weise vom Nahtoderlebnis eines Arztes, f r den sich nach seinem Besuch im Himmel alles ver ndert Der Autor analysiert und erl utert den authentischen Bericht des Betroffenen Am Ende steht der hoffnungsvolle Ausblick, dass Gottes Wirklichkeit unser Fassungs und Vorstellungsverm gen bersteigt....

Title : Auch Zweifler kommen in den Himmel: Ein authentischer Nahtodbericht
Author :
Rating :
ISBN : 3746241715
ISBN13 : 978-3746241715
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : St Benno 1 September 2014
Number of Pages : 494 Pages
File Size : 776 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Auch Zweifler kommen in den Himmel: Ein authentischer Nahtodbericht Reviews

  • Thomas G.
    2020-02-11 17:24

    Das Buch ist eine Zumutung!!! Damit wird niemand zum Glauben geführt. So ein langatmiges ausführliches Geschwafel, wie schlimm sich der Betreffende vor seinem Nahtoderlebnis seinen Studenten gegenüber verhalten hat! Einfach nur furchtbar! Dass ein Prof. Dr. so ein Buch verfassen kann und den Namen von demjenigen nicht einmal nennt, obwohl doch die meisten Nahtoderlebende glücklich über ihr Erlebnis sind. Ich habe schon viele Bücher gelesen; dieses ist das Schlechteste von allen.

  • BE
    2020-01-22 12:31

    Das Buch von Prof. Johannes Michels über das Nahtoderlebnis eines eiskalten Pathologen und großen Zweiflers hat mich sehr enttäuscht. Schon ganz am Anfang der Geschichte (Seite 8), als dem Pathologen Professor G., genannt ProBo, Christus erscheint und seine Wundmale zeigt, wird auf die große Wundnarbe auf der linken Seite hingedeutet. Tatsächlich aber wird in der kath. Kirche gelehrt, dass dieses Wundmal auf der rechten Seite zugefügt wurde.Als Prof. G. nach seinem Unfall und dem Tunneldurchgang sein Schutzgeist im strahlenden Licht erschien, geschah dies ohne die sonst überwältigende Liebe und dem Gefühl der absoluten Geborgenheit. Im Gegenteil! Prof. G. erwähnte nur die Zunahme des immer heller werdenden Lichts und schließlich das Erkennen einer lebensgroßen Gestalt innerhalb des Lichtes. Und dann der Gipfel! Die Lichtgestalt, die sich als sein Schutzgeist ausgab, redete den Herrn Professor mit "Sie" an! Auch später beim Herzitieren von Jesus mit Hilfe des Schutzgeistes, als Beweis, dass es Christus und somit Gott tatsächlich gibt, wurde der Herr Professor mit "Sie" von Jesus angesprochen! Diese Ansprache habe ich in all den unzähligen Büchern über Nahtoderlebnisse, die ich schon gelesen habe, noch nie gesehen. Auch das Gespräch mit Jesus gleicht eher einer Diskussion über Recht und Unrecht. Da ist von einem gewaltigen Schuldgefühl des Herrn Professors nichts zu spüren. Im Gegenteil, er spricht nur von einem für ihn sehr unangenehmen Gespräch. Alles wird sachlich und fachmännisch hin- und her geredet ohne irgend einen Anteil von Liebe oder Reue.Ich finde dieses Buch als kalt, gefühllos und unglaubwürdig. Vielleicht könnte man es noch als einen schlechten Roman verkaufen.

  • Manuel Büttner
    2020-01-25 16:44

    Sehr gutes Buch. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Für die dunkle Jahreszeit auf der Couch genau das richtige. Fünf Sterne für das Buch und für die schnelle Lieferung.

  • Wolfgang Mannel
    2020-02-18 12:43

    Dieses Buch hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sonder ich kann sagen sie hat sie übertroffen. Daher kann ich dieses Buch weiterempfehlen.