Read Rekordmeister: Die 25 Deutschen Meisterschaften des FC Bayern by Bernd-M. Beyer Online

rekordmeister-die-25-deutschen-meisterschaften-des-fc-bayern

25 Mal hat der FC Bayern M nchen bisher die Deutsche Meisterschaft gewonnen Im Verlag Die Werkstatt erscheint nun ein Buch, das diese einmalige Erfolgsgeschichte f r alle Bayern Fans opulent dokumentiert Angefangen vom legend ren Titelgewinn 1932 ber die 101 Tore Gala 1972, die grandiose Rekordsaison 2013 bis hin zur Jubil umsmeisterschaft 2015 pr sentiert dieses Buch alle Bayern Erfolge in zahlreichen attraktiven Fotos Kompakte Saisontexte schildern den jeweiligen Weg zum Titelgewinn, in der Rubrik Meistermacher werden die wichtigsten Akteure vorgestellt, und nat rlich gibt es die notwendige Statistik Ein Buch, das die Anh nger des Rekordmeisters in wahrlich ungetr bten Erinnerungen schwelgen l sst denn am Ende jeder Saison gewinnen garantiert die Bayern....

Title : Rekordmeister: Die 25 Deutschen Meisterschaften des FC Bayern
Author :
Rating :
ISBN : 9783730702222
ISBN13 : 978-3730702222
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Die Werkstatt GmbH Auflage 1 12 Oktober 2015
Number of Pages : 204 Pages
File Size : 678 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rekordmeister: Die 25 Deutschen Meisterschaften des FC Bayern Reviews

  • Hypovereinsbankjoschi
    2020-02-12 20:31

    Das Buch ist klasse, da nun die 25 Meisterschaften durch sind, musste das Buch her. Das ist eine Chronik mit vielen tollen Bildern und Infos. Ich möchte dieses Buch jedem Bayern Fan sehr empfehlen...ich habe diese 25 Meisterschaften erleben dürfen und viele Erinnerungen wurden wach. 5 Sterne

  • Rennmaus
    2020-02-12 15:31

    Der Inhalt des Buches ist detailliert, informativ und mit vielen Bilder versehen.Eigentlich ein "Muss" für jeden Bayern Fan. Auch für die jüngere Generation,um überall mitreden zu können!

  • mdt1900
    2020-01-28 16:38

     Wenn 25 deutsche Meisterschaften kein Grund zu Feiern sind, was dann? Ein Rückblick auf die Dominanz des FC Bayern in der Bundesliga fällt automatisch relativ umfangreich aus und ist hier in einer Art Kombination aus Bildband und Zeitzeugnis vernünftig umgesetzt, wobei sich das Hauptaugenmerk der letztlich gut 190 Seiten - leider - überwiegend mit der jüngeren Vergangenheit, also den Titeln ab den 90`er Jahren beschäftigt. Verständlich, Archivmaterial aus den Anfangsjahren ist rar, überwiegend bekannt, x-fach durchgekaut und - schade - für die Generation der jüngeren Fußballfans vermutlich auch weniger interessant, als die aktuellen Geschehnisse und Geschichten um Pep, Neuer, Ribery und Robben.Mir persönlich liegen dagegen die erste 50-100 Seiten des Buches am Herzen, denn obwohl seit mehr als 20 Jahren treuer Gefolgsmann, war es mir aus Altersgründen schlichtweg nicht gegönnt, die Anfangsjahre der roten Bomber, den steinigen Aufstieg zur Spitze, Bayen-Profispiele im Grünwalder Stadion, frühere Köpfe, Lenker und Protagonisten und die Zeit der vielleicht wirklich existenten "11 Freunde", noch vor dem Einzug des modernen Fußballs in allen Haupt- und Nebenbereichen, selbständig kennen zu lernen.Bei aller Euphorie - das Buch aus dem Verlag: Die Werkstatt schließt keine unmittelbare Lücke. Neue Erkenntnisse fehlen, auch die geschilderten Geschehen und Bilder sind hinlänglich und weitreichend bekannt - von wenigen Ausnahmen abgesehen. Dafür schlägt der Inhalt eine Brücke zu exemplarischen Einzelveröffentlichungen und bringt gesammelt die Einzigartigkeit eines Vereins ans Tageslicht, dessen Geschichte am 27. Februar 1900 scheinbar so nebensächlich begann, die sich mittlerweile aber seit mehr als 115 Jahren quer und unaufhaltsam durch diese Republik zieht. Eine Erfolgsstory mit klarer Tendenz zur Fortführung.Vielleicht schafft es eine Veröffentlichung wie diese, dass der FC Bayern auf diesem Weg und bei aller euphorisierter Zukunft nicht gänzlich seine Wurzeln verleugnet und aufgibt, sondern sich nachhaltig an seine eigenen Werte erinnert. Und damit meine ich ausdrücklich nicht das gebetsmühlenartig anbiedernde "Mia san Mia" der Werbestrategen im Marketing und Business-Bereich.Fazit: Weiter. Immer weiter.Nachtrag: im ersten Kommentar zu dieser Rezension hinterlege ich einen Link zur frei zugänglichen Veröffentlichung der Festschrift zum 25. jährigen Vereinsjubiläum des FC Bayern. Verbunden mit dem einleitenden Satz der verantwortlichen "Erfolgsfans", denen in meinen Augen nicht mehr viel hinzuzufügen ist.„Möge das hier Geschaffene allen Bayern ein Evangelium sein, vertrauensvoll an die Zukunft des F.C. Bayern mit fester, unerschütterlicher Zuversicht zu glauben, wenn auch Enttäuschungen und Niederlagen da und dort einmal zeitweise diesen Glauben zu erschüttern drohen.“

  • PNE
    2020-01-18 16:26

    Die Historie des FC Bayern bietet natürlich auch (und gerade) abseits der Titelgewinne und der propagierten „Mia-san-mia“-Ideologie viele Anekdoten und bemerkenswerte Geschichten.Diese werden ja auch an anderen Stellen ausführlich beleuchtet. Hier geht es tatsächlich (wie schließlich auch der Titel verspricht) „nur“ um die inzwischen 25 errungenen Deutschen Meisterschaften.Auf 192 Seiten sind diese chronologisch geordnet, von dem ersten Triumph 1932 beim Endspiel in Nürnberg bis zum letztjährigen Hattrick.Jede einzelne Saison lässt man auf ein paar Seiten Revue passieren. Aufgelockert durch Portraits der Hauptakteure aus der jeweiligen Spielzeit und teils unbekannten (Farb-)bildern.Beleuchtet werden die wichtigsten Spiele auf dem Weg zur Meisterschaft. Das Ganze nicht mit (bekannten oder unnötigen) Zahlen überfrachtet, lediglich die Bayern-Spiele werden aufgelistet, die eingesetzten Spieler, sowie die Abschlusstabelle.Vor allem die Einschübe zu Personen (z.B. Landauer, Dombi, etc) sorgen für angenehme Auflockerung und lassen die Hintergründe zu der jeweiligen Zeit aufleben.Sehr schön z.B. etwa das „Gesprächsprotokoll“ vom legendären Wortgefecht Daum/Hoeneß im Sportstudio anno 1989.Nicht zu kurz kommen dabei aber auch auf den ersten Blick weniger bekannte/beachtete Spieler, die gleichwohl ihren Teil zu dem einen oder anderen Titelgewinn beigetragen haben.Wie schon erwähnt stehen Statistiken nicht im Vordergrund, am Ende gibt es aber zumindest noch Übersichten zu diversen Rekorden, den Torschützenkönigen und Kapitänen.Wer schon 2-3 andere Standardwerke über den Verein gelesen hat, wird vermutlich nicht viel Neues entdecken. Aber in jedem Fall eine gelungene Zusammenstellung, die es ermöglicht, die mittlerweile umfangreiche Sammlung an nationalen Meisterschaften im Überblick zu behalten.

  • MAD (Stadionheft.de)
    2020-02-11 23:20

    Jahr für Jahr steht der FC Bayern München für Kontinuität, sowohl im wirtschaftlichen, als auch im sportlichen Bereich. Saison für Saison gilt der deutsche Rekordmeister als nahezu alleiniger Favorit auf den Meistertitel. Seit genau 50 Jahren gehört der bayrische Renomierklub nun schon dem deutschen Fußballoberhaus an und repräsentiert dieses auch seit Jahrzehnten auf internationaler Bühne.Im neu erschienenen Werk des „Verlag die Werkstatt“ gibt das Buch einen Rückblick auf die 25 Meisterschaften in einer einzigartigen Saisonchronologie. Neben Zahlen, Daten und Fakten zu den einzelnen Triumphen werden auch Hintergrundstories reflektiert die zur damaligen Zeit den Kampf um die Silberschale ausmachten.190 Seiten die das Traditionsherz eines jeden Bayernfans höher schlagen lassen und auch für Historiker ein hilfreiches Nachschlagewerk.Marcel Dußling [...]