Read Martin Luther by Horst Herrmann Online

martin-luther

Martin Luther bekam die Not des Evangeliums hin und wieder selbst zu sp ren, wenn es ihm und den Seinen auch nie ganz schlecht gegangen ist Seine Kinder kosteten ihn jedenfalls mehr als der fr here Stand, das Opferleben des p pstlichen Z libats Luther freute sich zusammen mit seiner Frau Mutter lib ist vil sterker den der trek und der grind am kind dennoch ber den Zuwachs, die beste wolle vom schaff , der sich so regelm ig einstellte Zun chst hatte das Ehepaar auf das Erstgeborene gewartet und auch gebangt um dieses, denn es handelte sich um das Kind eines M nchs und einer Nonne, und die b sen M uler schwiegen nicht.Der kleine Lutherulus , der nach seinem Gro vater Hans getauft worden war, gedieh aber pr chtig, war ein t chtiger Esser und Trinker, gr te bereits nach einer Woche ber den stolzen Senior alle Welt in Briefen, fing im Monat des Zahnensan, Vater zu lallen, lehrte die Eheleute Furcht und Freude ihrer Verbindung, bekam von vielen Seiten Geschenke und hatte bereits im Oktober 1527 gelernt, mit au erordentlicher Gesch ftigkeit in jeden Winkel zu machen.Horst Herrmann...

Title : Martin Luther
Author :
Rating :
ISBN : 3572100445
ISBN13 : 978-3572100446
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Orbis Auflage Genehmigte Sonderausg 1999
Number of Pages : 289 Pages
File Size : 997 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Martin Luther Reviews

  • None
    2020-02-12 00:07

    Wer immer schon etwas mehr über Luther wissen wollte: Hier findet er ein Buch, wie es nach Inhalt und Preis-Leistungsverhältnis zur Zeit auf dem deutschen Buchmarkt kein zweites über Luther und seine Frau und Familie gibt: Ein Erzähler von Format läßt hier den Leser in Luthers Leben schauen, immer spannend, einleuchtend, verständlich - und, ohne daß es unangenehm auffiele, voller Sachverstand und Kenntnis. Es gelingt dem Autor, auch dem nichtkirchlichen Leser, der wohl auch voller Zweifel und Fragen steckt, eine bedeutende Persönlichkeit der deutschen Geschichte nahezubringen - als ob Martin Luther Nachbar und Freund wäre. Herrmann reißt den Leser förmlich mit, bewundernswert im sorgfältigen Anhäufen von Fakten. Ein wohlausgestattetes Buch zu einem wahrhaft günstigen Preis, wie man es sich nicht besser zum Verschenken an Weihnachten denken kann.