Read Götter, Engel und Propheten: Das Geheimnis der geistigen Felder by Kurt Allgeier Online

gtter-engel-und-propheten-das-geheimnis-der-geistigen-felder

Warum funktionieren Astrologie, geistiges Heilen und R ckf hrungen in fr here Leben Auf der Grundlage der von Rupert Sheldrake nachgewiesenen morphischen Felder zeigt Kurt Allgeier das Bild einer neuen Wirklichkeit Alles, was wir denken, bleibt als geistiges Feld erhalten Diese Felder k nnen zu eigenen Pers nlichkeiten werden zu G ttern, Engeln, Geistwesen, aber auch zu politischen, sozialen oder religi sen Kraftzentren Jedoch sind wir diesen Feldern nicht machtlos ausgeliefert, sondern k nnen lernen, mit ihnen umzugehen, ohne von ihnen beherrscht zu werden....

Title : Götter, Engel und Propheten: Das Geheimnis der geistigen Felder
Author :
Rating :
ISBN : 3548745806
ISBN13 : 978-3548745800
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Allegria Taschenbuch Auflage 5 14 Januar 2013
Number of Pages : 352 Seiten
File Size : 785 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Götter, Engel und Propheten: Das Geheimnis der geistigen Felder Reviews

  • flyingdoctor
    2020-03-17 00:06

    Ich liebe das Buch; und zwar in jeder Hinsicht. Inhaltlich bildet das Werk eine Klammer um den aktuellen Stand wesentlicher Erkenntnisse aus Religion und Naturwissenschaft und betritt damit in vielen Aspekten Neuland durch gekonnte Integration. Sein Verdienst liegt in Auswahl und Integration der Quellen in einer zutiefst positiven Weltsicht. Diese ist nicht nur tröstlich, sondern bietet Impulse und Handlungsoptionen für den Leser an. Es belehrt nicht, sondern versteht es, zu überzeugen. Natürlich findet der m. E. andere große Denker unserer Tage, Rupert Sheldrake, seinen guten Platz in diesem Werk und das ist ebenfalls sehr wichtig.Das Werk hat eine sehr durchdachte Struktur. Diese wird sichtbar an der Vielzahl einzelner Kapitel, die oft nur zwei Seiten umfassen. Dafür kommen sie schnörkellos zum Punkt. Für denjenigen, der mit dem Buch arbeiten möchte ist das ein besonderes Geschenk.Durch Struktur und Inhalt präsentiert sich dieses Werk als ganz herausragende Möglichkeit, sich in physischer und metaphysischer Welt neu zu verorten - und damit erheblich zu wachsen. Vielen herzlichen Dank für dieses Buch!

  • Vera Füzi-Burlein
    2020-03-03 00:14

    bin erstaunt darüber , daß das Buch mit Mangelexemplar gekennzeichnet war. Davon war bei der Bestellung keine Rede, sondern es wurde als Buch in Gutem Zustand bezeichnet.Ich fühle mich daher von Ihnen ein bißchen hinters Licht geführt.

  • Ulrich
    2020-03-19 05:51

    Für Fachleute mag das Buch informativ sein, nach meiner Meinung ist zuviel auf andere Quellen hingewiesen. Schade, ich hatte mir mehr Brauchbares für die Praxis erhofft.

  • Bianca
    2020-02-28 02:56

    Dieses Buch versucht, ein äußerst komplexes Thema in einen verständlichen Kontext zu bringen. In kurzen Kapiteln erklärt Allgeier, wie aus seiner Sicht die morphogentischen Felder zu verstehen sind und wie sie wirken. Das ist ihm gut gelungen, aber ivch muss auch in diesem Fall sagen, dass seine Ausführungen teilweise sehr von der allgemeinen Esoterik-Richtung beeinflusst sind und gegen Ende zu seine eigene Meinung zu sehr die Oberhand gewinnt.Abschließend möchte ich das Werk für den interessioerten Laien als Einstieg in ein sehr kompliziertes und komplexes Thema betrachten, der gelungen ist.

  • Kleine Libelle
    2020-03-28 02:57

    Der Autor geht davon aus, dass jeder Gedanke, den wir denken, jede Emotion, die wir jemals empfinden, nicht verloren gehen, sondern in einem Energiefeld um uns herum gespeichert werden. Diese Felder wiederum stehen in Verbindung mit anderen, ähnlichen Felder und werden voneinander angezogen. So können Energien zum Wirken gebracht werden, positiv oder auch negative. Es geht in die Richtung positive und negative Anziehung, nur findet er andere Erklärungsansätze.

  • C. Wolf
    2020-03-24 23:08

    Ich kann leider nicht die anderen Bewertungen verstehen,habe mir das Buch gekauft, und bin durch aus positiv überrascht,habe schon sehr viele Bücher in diesen Bereich gelesen und musssagen Herr Allgeier kommt sofort auf den Punkt, vor allem lässtsich das Buch sehr leicht lese, und ist nicht wie bei anderen Autorendie alles langwieriges herum schreiben.Ich kann das Buch nur weiter empfehlen,man sollte es nur richtig lesen und für sich selbst den Nutzen zu Entdecken.Daher auch von mir 5 Sterne.

  • G. Schilder
    2020-03-14 06:13

    Gefällt mir sehr gut.Ist ein super Buch! Alles plausibel erklärt.Sehr spannend.Bin erst am Anfang des Buches.

  • A. K
    2020-03-19 04:03

    Zunächst stellt Allgeier einige gängige Theorien in Frage und stellt seine Meinung dar. So ist in fernöstlichen Religionen eher jede "Regung" gespeichert. Dies ähnelt bereits den morphologischen Feldern, die u.a Sheldrake entdeckt hat (ich schreibe das jetzt bewusst so, da es von anderen Forschern ähnliche Entdeckungen gibg und uach Allgeier bejaht, dass es auf Grund dieser Felder oft vorkommt, dass gleichzeitig ähnliches entdeckt wird), geht aber nicht ganz so weit. So hat ein Tier eine Idee und auf einmal können es alle Tiere der gleichen Rasse überall auf der Welt - ohne, dass sie voneinander wissen, oder die Grippeepedemie 1920 brach fast überall gleichzeitig aus, obwohl die Menschen damals noch nicht so schnell reisen konnten wie wir heute.So gesehen besteht eine globale Abhängigkeit voneinander/untereinander, sogar aller einzelnen Atome. Jeder Mensch hat sein morphisches Feld, das in das seiner Familie, Freunde Bekannte, Orte usw eingebunden ist.Die sichtbare Welt ist umgeben von einer anderen Welt, die sie ordnet und lenkt. Oft werden Gedanken in näheren Feldern verstanden, auch wenn sie nicht ausgesprochen werden.K.A. spannt den Bogen vom Zeitlalter des Widders (ca. 2000 vor Christus) "Schutz der Schwachen" über das Zeitalter der Fische "Liebe" (ca. Zeit Jesu) in unsere Zeit - Wassermann, wo die Schätze der Seele wichtig werden.In unserer Zeit wird es wichtiger, die Seele auf Reisen außerhalb des Körpers zu schicken, außerdem wird der Glaube überflüssig, da wir direkt zu Gott Kontakt aufnehmen können. Das Ende des Mayakalenders 2012 bedeutet übrigens nicht das Ende der Welt, sondern einen Umbruch: hineinwachsen in eine neue vollkommene Menschheit. Um dieses Ziel zu erreichen, kann es durchaus zu Gewalt kommen, da viele am Ist-Zustand festhalten - so wie die Raupe - sie will Raupe bleiben und fressen, aber die Verpuppung hat bereits begonnen und nach der Verwandlung in einen Schmetterling sieht sie, wie toll alles aus der neuen Perspektive ist.Jede präzise Vorstellung hat die Tendenz, sich zu verwirklichen durch die geistig-seelische Energie, die damit einhergeht. Daher können auch erschaffene Götter durch Gebete eniges erreichen. Genau so ist es, wenn wir Bedenken/Befürchtungen haben - es entsteht ein negatives morphisches Feld. Alles, was wir ohne nachzudenken routinemäßig ausführen, ist durch ein morphisches Feld geprägt. Tun wir es länger nicht mehr, bekommt es Löcher, die aber schnell wieder gestopft sind (z.B: Klavierstück - nach längerer Pause wissen die Finger nicht mehr, welche Taste sie drücken müssen, aber nach wenigem Üben geht es wieder)Wie Eisenspäne zu einem Magneten werden wir in der Nähe eines Feldes beeinflusst. Daher sollten wir die Nähe schlechter m.F. meiden und sind schlechte Gewohnheiten so schwer abzulegen. Riten haben daher was Gutes, wenn sie positiv sind. Schwierige Kinder sollten wir nicht aufgeben, sondern mit positiven Energieen auf den richtigen Weg bringen - auch wenn es nicht voll gelingt, so bleibt die Energie doch erhalten und kann auch zu uns zurückkommen. Auch einem Feind gegenüber sollten wir uns passend verhalten. Versöhnung ist nicht möglich, aber wir sollten uns "bemühen, das Beste für alle zu bewirken" - das kommt dann auch zurück. so gesehen sind wir alle Glieder eines Ganzen, und die können sich nicht bekämpfen. Leider versuchen manche, etwas, das sie für gut halten, mit falschen Mitteln zu erreichen (bin Laden), und hätte man Hitler nicht so vergöttert, hätte man ein morphisches Feld gegen ihn aufbauen sollen.Leider ist das "Böse" genetisches Erbe, das vor vielen Jahrtausenden zum überleben notwendig war. Heute blockiert diese Stressfunktion das denken, das in der heutigen Zeit zur Problemlösung besser wäre - was hilft der Adrenalinschub mit Muskelbereitschaft, wenn man kurz davor steht, entlassen zu werden? Besse wäre es, nachzudenken und logisch zu argumentieren.Oder wir haben Schuldgefühle, weil wir etwas "falsch" gemacht haben. Diese sind aber überflüssig, da die Handlung zu 99% nicht bösartig erfolgte. (.z.B pflegebedürftige Mutter - wegen Beruf und eigener Kinder ist die Pflege zuhause nicht möglich, also kommt sie ins Heim - wohl beste Lösung, aber dennoch schlechtes Gewissen)Bei Krankheiten ist oft das Kraftfeld gestört, und ein Heiler kann mit seinem Feld helfen, den Fehler zu überbrücken, damit die Selbstheilung statt finden kann.Das Buch ist voll von Beispielen, die auch die Meinung des Autos spiegeln, dass es einen Gott geben muss, ebenso wie Engel - für Leute, die sich für Kraftfelder und ähnliches interessieren, sicher eine interessante und bereichernde Lektüre.