Read Anatomie und Physiologie by Axel R. Pries Online

anatomie-und-physiologie

Dies ist das erste deutschsprachige Lehrbuch, das das Wissen zur Anatomie und Physiologie auf einzigartige Weise miteinander verkn pft Mit seiner ausgefeilten Didaktik erleichtert es das Verstehen und ist damit die Grundlage f r den Erfolg sowohl in Pr fungen als auch im Beruf....

Title : Anatomie und Physiologie
Author :
Rating :
ISBN : 3527325107
ISBN13 : 978-3527325108
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Wiley VCH Verlag GmbH Auflage 1 Auflage 24 September 2008
Number of Pages : 1464 Seiten
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Anatomie und Physiologie Reviews

  • Henryk
    2019-11-03 06:19

    Anatomiebuch, dessen Kauf ich jedem Studenten ( Pflege) nur anraten kann, da Komplexes einfach erklärt und dargestellt wird ohne dabei simplistisch zu werden. Dabei wird bewusst auf verwirrende und nicht immer notwendige Zusatzdetails verzichtet, es kann von daher als Lehrbuch bezeichnet werden.

  • DG
    2019-11-13 00:04

    schneller Versand, ein prima Buch für Nicht-Medizin-Studenten die sich durch Anatomie und Physiologie kämpfen....super Preis-Leistungsverhältnis,aber eben wegen seines Umfangs ein sehr schweres Buch, ca 3,5 kg

  • Nelly
    2019-11-02 06:16

    Das Buch Anatomie und Physiologie von den Autoren G.J. Tortora und B.H. Derrickson ist im Wiley-Blachwell Verlag erschienen. Hierbei handelt es sich um eine Softcover-Ausgabe aus dem Jahre 2008, die inhaltlich dem Werk Gerald J. Tortora, Bryan H. Derrikson Anatomie und Physiologie ISMN-13: 978-3-527-31547-5 aus dem Jahre 2006 entspricht. Es handelt sich hierbei um ein amerikanisches Standartwerk, was erstmals als Softcover-Ausgabe ins Deutsche übersetzt worden ist.Dieses Lehrbuch umfasst 1438 Seiten und besteht aus 5 Teilen, die wieder in diverse Unterthemen unterteilt sind. Teil I befasst sich mit dem Aufbau des menschlichen Körpers mit den Unterpunkten: Einführung in den menschlichen Körper, die chemische Organisationsebene, die zelluläre Organisationsebene, die Organisationsebene der Gewebe und Integument. Der Teil II behandelt Stützung und Bewegung des menschlichen Körpers mit dem Skelettsystem, Gelenke und dem Muskelgewebe. Der dritte Teil umfasst die Steuerungssysteme des menschlichen Körpers, wobei das Nervengewebe, das Rückenmark, das Gehirn, Hirnnerven, das autonome Nervensystem, sensorische, motorische und integrative Systeme und das endokrine System abgehandelt werden. Der vierte Teil handelt über die Versorgung des menschlichen Körpers mit den Unterpunkten Herz-Kreislaufsystem Blut, das Herz, Blutgefäße und Hämodynamik, Lymphatisches System, Immunität, Respirationssystem, Verdauungssystem, Stoffwechsel und Ernährung, Harnsystem, Flüssigkeits- Elektrolyt- und Säure-Bass-Haushalt. Der Teil V beinhaltet das Fortbestehen und die Entwicklung des menschlichen Körpers mit den Themen: Fortpflanzungssysteme, Entwicklung und Vererbung. Der umfangreiche Anhang umfasst Normwerte, das Periodensystem, Glossar, ein ausführliches Sachverzeichnis, Maßeinheiten und ausführliche Antworten zu den in den Texten gestellten Test- und Verständnisfragen.Hierbei handelt es sich um ein umfangreiches Lehrbuch und Nachschlagewerk. Die Aufmachung des Buches ist ansprechend und der Aufbau ist klar strukturiert. Gesuchte Themen können dank des ausführlichen Sachverzeichnisses und Inhaltsverzeichnisses leicht gefunden werden. Das Buch besticht durch seine übersichtlichen Tabellen und die vielen durchweg farblichen und überschaubaren Abbildungen. Da die einzelnen Themen sowohl mit histologischen Bildern (lichtmikroskopisch und EM-Bilder), Fotos, biochemischen als auch anatomischen Schemazeichnungen und zum Teil auch medizinischer Bildgebung wie Röntgenbilder untermauert sind, bekommt man einen umfassenden Gesamtüberblick.Ein Student, der kein Geld hat, sich noch einen zusätzlichen Anatomieatlas zu kaufen, ist wegen der zahlreichen Abbildungen mit diesem Buch gut bedient.Als eine gute Idee würde ich auch die Erstellung von Lernzielen vor den jeweiligen Kapiteln beurteilen, denn somit weiß der Leser schon vorm Durcharbeiten des jeweiligen Abschnitts, was ihn erwartet.Zur Kontrolle, ob man das zuvor gelesenen Stoffgebiet verstanden hat, sind immer wieder so genannte Wissens-Checks in die Kapitel eingebaut, in denen Fragen zu dem Themengebiet aufgeführt sind. Die Antworten sind dann im hinteren Teil des Kapitels nachzulesen. Am Ende der Kapitel sind jeweils noch einmal MC-Fragen aufgeführt, die die Wissensüberprüfung abrunden.Weiterhin positiv hervorzuheben sind die Krankheitsbilder, die am Ende der Kapitel in orange farblich hervorgehoben sind und weiterhin Schemazeichnungen, Fotos ect. enthalten und so das jeweilige Thema auch klinisch vervollständigen.Als kleinen Kritikpunkt dieses Buches muss ich den Softcover-Einband und die Dicke der Seiten anmerken. Das Buch ist sehr massiv, was durch die immense Seitenanzahl von 1438 Seiten ja nur all zu gut verständlich ist. Durch den Softcover-Einband fehlt dem Buch manchmal die Stabilität und wenn das Buch oft und vor allem nicht nur zu Hause am Schreibtisch benutzt wird, frage ich mich wie lange der Einband wirklich hält. Jedoch muss dabei auch den Preis des Buches berücksichtigen, denn durch den Softcover-Einband kann das Buch in dieser kostengünstigen Klasse gehalten werden und wer das Buch zu Hause zum Lernen und Nachschlagen benutzt, dürfte keine Schwierigkeiten mit dem Einband haben. Jedoch auch die Seiten sind meiner Meinung nach etwas dünn. Es scheint beim Lesen zwar nichts durch, aber für unterwegs sind die Seiten sicher etwas schneller eingerissen und mit Textmarker sollte man in diesem Buch nicht arbeiten, denn das würde sicher durchscheinen. Ich für meine Person würde jedoch eh nicht in einem Lehrbuch mit Textmarker arbeiten.Zusammenfassend kann ich dieses Buch als umfassendes Werk empfehlen, wenn es hauptsächlich zu Hause benutzt wird. Für die Vorklinik ist es ein komplexes Lehrbuch, was die Fächer Anatomie, Histologie, Physiologie und zum Teil auch Biochemie vereint, was im Vorklinikalltag nur all zu oft nicht wirklich gelingt. Man hat das Gefühl, dass sich mit diesem Buch endlich der Kreis aus vielen Einzelwissensteichen schließt und man einen Gesamtüberblick erlangen kann. Weiterhin rundet das Buch seine Themen mit den klinischen Krankheitsbildern gelungen ab.Auch für einen Kliniker oder fertigen Mediziner kann es sicher nicht schaden, dieses Werk im Schrank stehen zu haben, wenn man noch einmal einen Überblick über die Physiologie, Biochemie, Anatomie der einzelnen Krankheitsbilder bzw. Organsysteme wiederholen möchte.Ich würde diesem Buch inhaltlich eine volle Kaufempfehlung aussprechen und wenn man mit dem kleinen Kritikpunkt Softcover-Einband und dünne Seiten leben kann, ist das Buch auch als Gesamtpaket bei diesem Preis nur zu empfehlen.

  • HPA
    2019-11-16 04:25

    Dieses Buch ist eine unglaublich gute Hilfestellung, wenn man sich mit medizinischen Prozessen auseinander setzt. Es lässt sich super gut von vorne bis hinten wie ein Lesebuch durch arbeiten. Einfach erklärt und auch für den Nicht-Medizinier mit guten Beispielen belegt, so dass sich jedermann gut vorstellen kann wie nun der Ablauf im Körper funktioniert. Es ist nicht unbedingt notwendig den Pschyrembel als "Dolmetscher" dabei zu haben. Die Bilder sind alle sehr gut dargestellt, beschriftet und erklärt. Unter jeder Abbildung ist ein wichtiger Hinweis angegeben.Wenn man eh zu hause lernt und das Buch nicht ständig irngdwo hin schleppen muss (1300 Seiten), dann reicht die Auflage mit dem Softcover. Es ist auch ein Preisvorteil, den man nutzen sollte. Generell ist das Preis - Leistungsverhältnis optimal.

  • Ferron Fred
    2019-10-26 00:14

    Das Buch hat den riesigen Vorteil die Anatomie und Physiologie zu koppeln und trägt damit zum besseren Verständnis der eher trockenen Materie Anatomie bei. Es eignet sich von daher hervorragend für die klinische Praxis. Die Verständlichkeit wir verbessert durch zahlreiche Tabellen und Skizzen. Dieses Buch ist das erste Anatomiebuch, dessen Kauf ich jedem Studenten ( Pflege) nur anraten kann, da Komplexes einfach erklärt und dargestellt wird ohne dabei simplistisch zu werden. Dabei wird bewusst auf verwirrende und nicht immer notwendige Zusatzdetails verzichtet, es kann von daher als Lehrbuch bezeichnet werden.

  • Leslie
    2019-11-08 23:04

    Wir haben jetzt im 3. Semester im Sportstudium Anatomie und Physiologie und ich muss dieses Buch wirklich loben! Die Anatomie und Physiologie des Menschen sind hier super erklärt, mit tollen, ausführlichen Bildern unterlegt unter denen immer noch wichtige Merksätze stehen und am Ende wird ein Zusammenhang des Gelernten mit Krankheiten verbunden (zB nach dem Bandscheiben-Kapitel -> Bandscheibenvorfall). Zudem gibt es am Ende nochmal alle wichtigsten Informationen Zusammengefasst und Fragen, um das Gelernte zu üben.Also alles in Allem ein SUPER Buch!Für Medizinstudenten wird es wahrscheinlich zu oberflächlich sein, aber für mich als Sportstudentin ist es genau richtig!