Read Der kleine dicke Ritter Oblong-Fitz-Oblong by Robert Bolt Online

der-kleine-dicke-ritter-oblong-fitz-oblong

ber den Autor und weitere MitwirkendeRobert Oxton Bolt 1924 1995 war ein englischer Dramatiker und Drehbuchautor Er besuchte die Manchester Grammar School und studierte anschlie end Geschichte und Englisch an der Universit t Manchester Er schrieb Drehb cher zu bekannten Filmen wie Doktor Schiwago und Lawrence von Arabien F r Doktor Schiwago wurde Bolt mit einem Oscar ausgezeichnet Bolts B hnenst ck f r Kinder Der kleine dicke Ritter The Thwarting of Baron Bolligrew wurde von der Augsburger Puppenkiste als Marionettenst ck produziert und erstmals Ende 1963 vom Hessischen Rundfunk in sechs Folgen gesendet....

Title : Der kleine dicke Ritter Oblong-Fitz-Oblong
Author :
Rating :
ISBN : 3522170261
ISBN13 : 978-3522170260
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Thienemann Verlag in der Thienemann Esslinger Verlag GmbH 1 Februar 1989
Number of Pages : 202 Pages
File Size : 763 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der kleine dicke Ritter Oblong-Fitz-Oblong Reviews

  • Eberle Christine
    2019-11-26 04:16

    Das Buch ist eine gute Ergänzung zur DVD. Beim Vorlesen entwickelt sich die Fantasie, toll, wenn man einzelner Personen mit unterschiedlicher Stimmlage sprechen kann. Gut für Kinder ab 5 Jahren zum vorlesen geeignet.

  • Stephan von Nessen
    2019-12-07 04:07

    Eines der schönsten Kinderbücher "meiner Zeit" ... geht aberim Bezug auf Message und Spirit auch eindeutig heute noch ...Das Hörbuch ist auch zu empfehlen !!!

  • None
    2019-11-15 02:53

    Zwar entspreche ich mit meinen 30 Jahren nicht ganz der Zielgruppe, "Der kleine dicke Ritter" ist trotzdem eines meiner Lieblingsbücher. Oblong ist kein typischer Held: nicht groß und kräftig, eher klein, dick und unscheinbar. Der böse Baron Bolligru unterschätzt ihn deshalb kräftig und ist ziemlich überrascht, wie gut Oblong mit Bolligrus Schläger Schwarzherz fertig wird. Denn auch wenn Oblong von Natur aus freundlich und friedlich ist, ist er nicht feige und tritt immer für die Armen und Schwachen ein. Das bekommt auch der Drache zu spüren, der sich mit Bolligru die Herrschaft über die Insel teilt. Aber wenn das eine nicht geklappt hat, heckt der böse Baron immer wieder einen neuen Plan aus, der dem fahrenden Ritter schaden soll. Er stellt Oblong eine Reihe von Fallen und intrigiert gegen ihn, was das Zeug her gibt. Die Geschichte wird also bis zum Schluß nicht langweilig. Desweiteren ist Oblongs Fähigkeit, mit Tieren zu sprechen ein interessantes Element, das die kindliche Fantasie sicherlich anregt. Ein weiterer Pluspunkt: das Buch ist zwar einfach geschrieben, allerdings nicht in dem Stil, der leicht verdummend klingt und für kindgerecht gehalten wird.

  • Michael
    2019-12-04 08:03

    Ich las das Buch als Kind vor vierundvierzig Jahren. Bis heute habe ich weder den Titel, noch die Bilder des 1963 zuerst erschienenen Buches vergessen. Oblong-Fitz-Oblong ist ein fahrender Ritter, der außerdem liest und schreibt und als untypischer Held, etwas klein, etwas dicklich, aber geduldig, mutig und pfiffig seine Abenteuer besteht. Nicht der Laute, der Starke, der Große gewinnt die Sympathien und die Kämpfe, sondern ein ritterlicher mutiger Kleiner...Michael

  • Caroline Asmussen
    2019-11-23 10:07

    Schon als Kind war ich von Oblong und seinen Abenteuern mit Bolligru sehr angetan und bewunderte seinen Witz und die Listigkeit, mit der er sich allen Schwierigkeiten in den Weg stellte und sie so löste.Mein Sohn (7 1/2 Jahre alt) war von Büchern nicht allzu begeistert. Nun hoffte ich, dass dieser Klassiker ihn durchs Vorlesen fesseln könnte. Und tatsächlich: Es klappte. Jeden Abend ging ich heiser ins Bett, weil er immer um mehr bettelte und ich selbst auch nicht aufhören mochte.Auch sprachlich hat mich das Buch begeistert. Man findet keine Kindersprache, sondern Wortwitz, viel indirekte Rede und wunderschöne Formulierungen, die einfach begeistern.Insgesamt ist es ein vielschichtiges, witziges, aber auch zum Nachdenken anregendes Buch, das meinen Sohn und mich jetzt mit der schwierigen Frage zurücklässt: Was lesen wir nun?

  • Bookoholic
    2019-12-15 08:09

    Ich habe Oblong Fitz-Oblong erst sehr spät kennengelernt - da war ich längst über 20....und ich liebe ihn noch immer!Es ist ein ganz tolles Kinderbuch, daß (wie man merkt) auch "großen Kindern" mächtig viel Lesespaß bereitet.Leider habe ich die Sendungen der Augsburger Puppenkiste bisher nicht gesehen - das muß das Vergnügen noch mal potenzieren!

  • Guido Feldhaus
    2019-12-06 02:10

    DER KLEINE DICKE RITTEROBLONG-FRITZ-OBLONGIgel-Records 2005eine Produktion des Bayerischen Hörfunks ausdem Jahre 1996nach dem Buch von Robert BoltKategorie Hörspiel3 CDLaufzeit rd. 2 Stunden 50 MinutenIgel-Records und Aktive Musik präsentieren mit DER KLEINE RITTER einen Hörspiel-Klassiker des Bayerischen Rundfunks. Es ist die Geschichte vom groß, stark und erwachsen sein wollen, von Sieg und Niederlage sowie der Erkenntnis, dass der Weg wichtiger ist, als das einzig im Auge behaltene Ziel. Die Geschichte verarbeitet geschickt Märchenmotiven und alte Rittergeschichten. Die Sprecherriege ist prominent und professionell besetzt und es gelingt so ein anspruchsvolles, teils skurriles und heiteres Hörstück, an dem auch Eltern Spaß haben werden.Der kleine dicke Ritter Oblong Fitz-Oblong ist ein friedfertiger und freundlicher Kämpfer hoch zu Ross. Er lebte lange vor unserer Zeit. Damals gab es noch Ungeheuer und die sagenhaften feuerspeienden, gefährlichen Drachen. Unser kleiner Ritter lebt mit vielen seiner Kollegen und einem Herzog zusammen auf einem großen Schloss. Oskar ist klein, dick, rund und allein schon deshalb oft Opfer abwertender Bemerkungen. Trotzdem oder gerade deshalb, tritt er sehr selbstbewußt auf, mit dem Hang zur Selbstüberschätzung. Er beschließt eines Tages ein großer starker Ritter zu werden und es allen mal so richtig zu zeigen. Deshalb scheut er weder Mühe, noch das Abenteuer mit dem schwarzen Ritter, der die Prinzessin entführt hat. Oblongs Passion ist es aber nicht, seine Feinde zu töten, sondern es gelingt ihm diese zu zähmen. So macht er ehemals Gefangene zu echten Freunden. Zu seinen Helfern gehören viele Tiere, besonders Willy der Dachs und die Dohle Dolfus.Die Begegnung mit dem schwarzen Ritter verläuft etwas anders, als er vorher verkündet hat. Aber die Prinzessin wird natürlich märchengerecht befreit, doch auch das Ende ist nicht ganz so, wie er es sich am Anfang ausgemalt hat... Spannung ist also garantiert!

  • None
    2019-12-10 04:04

    Dieses zauberhafte Kinderbuch basiert auf einem Theaterstück und BBC-Hörspiel aus den 60ern. Ein Ritter wird aufgrund seiner Tierliebe seiner Tafelrunde laestig und daher auf Ritterfahrt auf die Bolligru-Insel geschickt. Dort soll er den boesen Baron Bolligru besiegen - was ihm mit Hilfe von Humor, gezaehmten Drachen und nicht immer ganz konventionellen Methoden mit Bravour gelingt. Herrlich!