Read Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: und weitere Dokumente (Suhrkamp Studienbibliothek) by Walter Benjamin Online

das-kunstwerk-im-zeitalter-seiner-technischen-reproduzierbarkeit-und-weitere-dokumente-suhrkamp-studienbibliothek

Die neue Reihe Suhrkamp Studienbibliothek ist ideal als erste Orientierung f r Theorieeinsteiger und schafft eine fundierte Grundlage f r Lekt rekurse an Schulen und Universit ten.In informativer und leicht lesbarer Form erschlie en die von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern stammenden Kommentare den historischen und theoretischen Hintergrund der Werke Alle n tigen Informationen sind in kompakter und bersichtlicher Weise geb ndelt....

Title : Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: und weitere Dokumente (Suhrkamp Studienbibliothek)
Author :
Rating :
ISBN : 351827001X
ISBN13 : 978-3518270011
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Suhrkamp Verlag Auflage 4 30 April 2007
Number of Pages : 254 Seiten
File Size : 766 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit: und weitere Dokumente (Suhrkamp Studienbibliothek) Reviews

  • Rolf Dobelli
    2020-04-04 10:45

    Fotografie und Film verändern die Art und Weise, wie wir unsere Umwelt wahrnehmen. Davon handelt Walter Benjamins 1936 erschienener Aufsatz "Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit". Erst in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Bedeutung dieser Schrift entdeckt. Die Reproduktionstechniken, die damals als modern galten, sind heute zwar längst überholt, doch Benjamins Diagnose unserer Wahrnehmung unter dem Einfluss der Massenmedien ist aktueller denn je. Ungeachtet des rasenden technischen Fortschritts unserer Zeit spricht der Text Fragen an, um die sich bis heute niemand drücken kann, der sich für Kunst und Medien interessiert. Zugegeben: Den reinen Lesegenuss bieten die knapp 50 Seiten nicht. Wer aber die Anstrengung nicht scheut und sich durch den Text hindurcharbeitet, wird mit tiefen Einsichten in das Wesen der Moderne belohnt. Er versteht, wodurch sich eine antike Götterstatue oder ein Rembrandt-Gemälde von einem Man-Ray-Foto unterscheiden und welche Bedeutung Charlie Chaplin oder Mickey Mouse für die Filmkunst haben.