Read Die Kultur der Lüge (edition suhrkamp) by Dubravka Ugrešic Online

die-kultur-der-lge-edition-suhrkamp

Die Kultur der L ge entstand als Reaktion auf den Zerfall Jugoslawiens, auf den unseligen Krieg in Kroatien wie in Bosnien Die Essays analysieren, was in Ex Jugoslawien geschieht Aggression gegen den eigenen Bruder k nstlich herbeigef hrte Amnesie Rekurs auf nationalfaschistische Ideologien Propaganda und Zensur Folklorekitsch als Kultur der L ge Schriftsteller und Intellektuelle im Strudel des Nationalismus....

Title : Die Kultur der Lüge (edition suhrkamp)
Author :
Rating :
ISBN : 351811963X
ISBN13 : 978-3518119631
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Suhrkamp Verlag Auflage Deutsche Erstausgabe 23 September 1995
Number of Pages : 303 Seiten
File Size : 789 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Kultur der Lüge (edition suhrkamp) Reviews

  • Hector Agrippa
    2019-11-17 22:48

    Es gibt viele Bücher über den Zerfall Jugoslawiens und den Verfall jugoslawischer Kultur. Meistens wird diese versunkene "Yugo" Kultur in die "diktatorische, titoistische" Enge getrieben, so dass sich zumindestens über diese Ebene neuenstandene Banana Republiken (Bosnien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Mazedonien) rechtfertigen können. All diese neuentstandenen s.g. "unabhängigen" Länder sind politische Invaliden, die ohne Kopf, Hände oder Beine auf der Weltbühne hilflos wie ein Huhn ohne Kopf herumhüpfen. Und obwohl sich alle diese Länder voller falscher Stolz brüsten, (der allerdings von einer verlogenen und in keiner Weise aufarbeitenden Vergangenheit herrührt), handelt es sich in Wirklichkeit um ernsthafte schwere politische Patienten, die an Lebenserhaltungssystemen künstlich von der EU beatmet werden. Last Exit - EU, denn EU ist wirklich die letzte Chance für all diese Länder nach dem blutigen Nonsense Krieg um die eigene Identität, wo eigentlich jede Identität längst verloren gegangen ist. Frau Ugresic hat genau den Kern der Problematik getroffen und es ist kein Wunder, dass es einige hier nicht verstehen wollen. Der Jugoslawien Krieg war ein nationalistischer Plünderungskrieg. Diejenigen, die das meiste geplündert haben, sind heute an der Macht und zwar genau so "diktatorisch" und lobbyistisch wie in den Zeiten von Tito. Die Lüge vom "heiligen" Krieg, im Namen von nationaler Freiheit und Gerechtigkeit, ist "Opium für das Volk" wie Mao Tse-tung schon sagte.

  • Iriepurple
    2019-11-19 23:02

    Schneller Versand, toller Preis, kann diesen Shop ohne Einschränkungen weiterempfehlen! Das Buch selbst ist in jedem Fall lesenswert. Ugresic veröffentlicht hier diverse Essays, die sie hauptsächlich während des Krieges geschrieben hat, reflektiert hierbei sehr genau den Identitätsverlust ihrer Generation und hinterfragt kritisch den neu errichteten Staat.

  • None
    2019-10-26 02:49

    Ich habe hohe Erwartungen in dieses Buch gesetzt und wurde bitter enttäuscht. Ohne Frage vom Ausdruck her eine Meisterleistung, doch inhaltlich eine wirkliche Enttäuschung. Es wird das Gefühl einer immerherrschenden Utopie eines kleinen Staates vermittelt, der im Grunde keine Ahnung über sich selbst hat, wobei die Wahrheit doch ziehmlich entgleitet und wirr herausgezogene geschichtliche Daten und Fakten ins falsche LIcht gerückt werden. Auf Grund meiner Arbeit musste ich mich mit dem Thema "Jugoslawien", Kroatien und "Balkankrieg" außeinander setzten und hoffte in diesem Buch noch einige Interessante Aspekte zu finden. Statt dessen fand ich die Ansicht einer Frau die offensichtlich nicht gut genug über die politischen und historischen Geschehnisse ihres eigenen Landes bescheid weiß und wirre Hypothesen aufstellt. Dubravka Ugresic gibt veraltete und unter dem Kommunistischem Regime auferlegte Thesen von sich, die seit Jahren nicht mehr eintreffen.Ich kann nur von diesem Buch abraten.