Read Spiritualität der Wahrnehmung: Einführung und Einübung by Clara Vasseur Online

spiritualitt-der-wahrnehmung-einfhrung-und-einbung

Dieses Buch will im Kontext einer s kularisierten Gesellschaft einen Weg zeigen, wie Menschen in dieser Welt und in dieser Zeit Erfahrungen von Gott und mit Gott machen k nnen Dabei bezieht es sich auf die nur wenig bekannten Arbeiten des Jesuiten Marcel Jousse 1886 1961 , der als Erster einen leiborientierten Ansatz vorgestellt hat Ihm zufolge kommt dem Leib eine wesentliche Rolle in der Erkenntnis und Wertebildung zu Das Leibged chtnis ist mehr noch als das kognitive Ged chtnis der Ort, an dem sich Identit t bildet und bewahrt wird Dieser Ansatz erm glicht einen neuen Zusammenhang zwischen Ph nomenologie, Anthropologie und praktischer Theologie Aus ph nomenologischer Sicht wird das betrachtet, was gewahr werden will, wenn Gott ins Denken einf llt Levinas Dabei ist es gerade der Leib, der es vermag, Transzendenz durchscheinen zu lassen Er ist der Tempel Gottes er kann die unsichtbare Pr senz Gottes sichtbar machen F r die Spiritualit t der Wahrnehmung bedeutet dies, dass die Beziehung zu Gott ber die Empfindungen des Leibged chtnisses gewahr werden, bewahrt und neu belebt werden kann Ins Zentrum r cken die Erfahrung und das Gesp r f r eine Wirklichkeit, hinter denen all unsere Erkl rungen immer zur ckbleiben werden....

Title : Spiritualität der Wahrnehmung: Einführung und Einübung
Author :
Rating :
ISBN : 3495486623
ISBN13 : 978-3495486627
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Karl Alber Auflage 1 5 M rz 2015
Number of Pages : 336 Seiten
File Size : 886 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Spiritualität der Wahrnehmung: Einführung und Einübung Reviews

  • Elmar Nass
    2020-03-19 08:59

    Manuel Schmidt vom Wilhelm Löhe Ethikinstitut Fürth hat das inspirierende Buch der Matriendonker Benediktinerin Clara Vasseur besprochen und kann es empfehlen. Hier finden Sie die ausführliche Besprechung:Homepage der wlh-fuerth.de unter ethikinstitut wissenschaft