Read Physik verstehen Einführung in die Denkweise der Physik. Homogene Systeme by Rolf Schloms Online

physik-verstehen-einfhrung-in-die-denkweise-der-physik-homogene-systeme

DOCTYPE html PUBLIC W3C DTD HTML 3.2 EN Theoretisch motiviertes Lehrbuch ber die Prinzipien und Methoden des physikalischen Denkens Die Physik ist traditioneller und wichtiger Bestandteil der Ausbildung in den ingenieurwissenschaftlichen Studieng ngen an Universit ten und Fachhochschulen Wichtiges Ziel neben der klassischen Vermittlung physikalischer Ph nomene muss dabei sein, auch systemisches Denken einzu ben Nur so ist es m glich, Ph nomene nicht nur an ihrer Oberfl che zu beherrschen, sondern sie auch unter dieser Oberfl che zu strukturieren Dem tr gt dieses Buch Rechnung, indem es ber die blichen Einf hrungen hinausgeht und die grunds tzliche Denkweise der Physik zu vermitteln sucht Beim Leser wird ein tieferes Verst ndnis m glich und er wird in die Lage versetzt, sich eigenst ndig neue, den Vorlesungsstoff erweiternde Kenntnisse zu erarbeiten Das Buch ist somit eine ideale Erg nzung zu den herk mmlichen Physik Einf hrungen....

Title : Physik verstehen Einführung in die Denkweise der Physik. Homogene Systeme
Author :
Rating :
ISBN : 3486585827
ISBN13 : 978-3486585827
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Oldenbourg Wissenschaftsverlag Auflage 1 April 2008
Number of Pages : 401 Seiten
File Size : 999 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Physik verstehen Einführung in die Denkweise der Physik. Homogene Systeme Reviews

  • Klaus H. Dieckmann
    2020-01-29 16:54

    Mit diesem Buch soll man Physik verstehen. Die Vorschau dazu las sich ganz gut, was mich neugierig machte und das Buch trotz des hohen Preises kaufte. Als ich es dann über die Vorschau hinaus las, konnte ich den Ausführungen des Autors nichts Neues entnehmen, was man in anderen Physikbüchern auch nachlesen kann. Die sprachliche Ausdrucksweise des Autors ärgerte ich zunehmend, da er auch simple Zusammenhänge möglichst "gelehrt" ausdrückte. Das braucht doch nicht zu sein. An seinem philosophischen Hintergrundswissen hapert es aber. Was er physikalisch begründen wollte, ist in der Philosophie eh schon bekannt. Womit er sich von der Philosophie unterscheidet, sind die unzureichend erklärten mathematischen Formeln, die wie erratische Blöcke in den Text gestreut sind. Die meisten von ihnen sind nur zu verstehen, wenn man sie schon kennt.Ich habe schon verständlichere physikalische Bücher gelesen, die angenehm in der Sprache und den Darstellungen sind. Für physikalisch Interessierte oder Studienanfänger ist dieses Buch sicherlich nicht geeignet. Ob auch Fortgeschrittene davon profitieren können, erscheint mir fraglich. Ich halte das Buch für entbehrlich.

  • ludwig clever
    2020-02-13 09:40

    ist ein Buch, was versucht, die Physik in den täglichen Ungereimtheiten wieder zu finden. Auch ohne Formelverständnis lesenswert. Es macht nicht dümmer...