Read Hundsleben: Ein Oberbayern-Krimi by Nicola Förg Online

hundsleben-ein-oberbayern-krimi

Manchmal kann Tierschutz t dlich sein Im Allg u hat es jemand auf Hunde abgesehen Nach einem perfiden Anschlag auf etliche Vierbeiner des Tierschutzhofes wird Kommissar Weinzirl zu dem Gut Sternthaler im Pfaffenwinkel beordert Handelt es sich um die Tat hundehassender Nachbarn Wenig sp ter wird auf einer Vernissage in der Bayerischen Vertretung in Berlin die Inhaberin des Hofes, eine bekannte K nstlerin, erschlagen aufgefunden Gemeinsam mit seinem Berliner Kollegen Reber ermittelt Weinzirl in alle Richtungen und entdeckt bald, dass es beim Tierschutz zugeht wie in einem Haifischbecken...

Title : Hundsleben: Ein Oberbayern-Krimi
Author :
Rating :
ISBN : 9783442475919
ISBN13 : 978-3442475919
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Goldmann Verlag 19 M rz 2012
Number of Pages : 288 Seiten
File Size : 889 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Hundsleben: Ein Oberbayern-Krimi Reviews

  • Christa Glonner
    2020-02-16 03:59

    "Hundsleben" ist wieder einmal ein typischer und gelungener Förg-Krimi. Unterhaltsam, kurzweilig geschrieben, bis zum Schluß spannend und gut zu lesen; genau das Richtige für einen warmen Sommernachmittag auf dem Balkon-Liegestuhl oder für einen entspannten Regentag auf dem heimischen Sofa. Ich habe das Buch "auf einem Sitz" verschlungen - konnte es nicht aus der Hand legen, weil mich die Handlung so fesselte. Zum Handlungsstrang: er war gewohnt Förg-mässig verworren (- wie das Leben halt auch -) habe beim Lesen auf Schickimicki-Mord, Drogen- und Russenmafia, verletzte Eitelkeiten getippt, aber auf das letztliche (für mich völlig überraschende) Mordmotiv bin ich bis zum Schluß nicht gekommen. Note 1 mit Sternchen für Nicola Förg! Freu' mich schon auf das nächste Buch...

  • gaby2707
    2020-02-08 00:58

    Manchmal kann Tierschutz tödlich sein...Im Pfaffenwinkel hat sich eine bekannte malende Künstlerin ganz dem Hundeschutz verschrieben. Auf ihrem Tierschutzhof Gut Sternthaler, einer Abspaltung aus einem Tierhof in den Niederlanden, werden eines Morgens 7 Hunde an Galgen aufgehängt von ihrem Tierpfleger aufgefunden. Kommissar Gerhard Weinzierl beginnt mit seinem Team zu ermitteln. Als die Spur nach Berlin führt, wo die Tierschützerin anlässlich einer Vernissage in der bayerischen Vertretung erschlagen aufgefunden wird, schaltet sich auch Volker Reber mit in die Ermittlungen ein, die schlussendlich bis nach Rumänien führen...Ein weiteres Buch von Nicola Förg, das ich verschlungen habe und mit dem mich die Autorin wieder gefesselt hat. Ein absolut nettes Buch ohne zuviel Blut mit dem Charme des Allgäus und dessen Menschen.Möge es noch viele Bücher mit Weinzierl und Johanna Kennerknecht geben.

  • Klaus Wermke
    2020-02-14 00:46

    Eine äußerst interessante Geschichte die sehr gut und locker erzählt wird. Nicola Förg schreibt jedesmal spannend und doch locker, lustig.

  • ingeborg damm
    2020-02-15 21:49

    Ich lese sehr gerne Krimis und mag es wenn da auch ein wenig Humor bei ist.Nicola hat meinen Geschmack getroffen und ich freue mich schon auf ihre nächsten Werke.

  • Myneed
    2020-02-25 21:53

    Diese Krimis kann man gut am Abend lesen. Sie sind nicht zu spannend, dafür mitWitz und tollen Erklärungen gespickt.Bin bald durch die Reihe der Oberbayern Krimis durch. Ist nicht das beste Buch von derReihe, aber durchaus lesenswert. Wenn man ein Fan dieser Reihe ist, dann lohnt es sichallemal.

  • Kindle-Kunde
    2020-02-13 01:02

    Ganz ganz ganz ganz toler Krimmi Die Geschichte ist gut und die Geschichte im Hintergrung gar noch viel besser. Super lesbar geschrieben. Mann kann sich toll ind die Geschichte hinein versetzen und sich noch einfacherer mitreißen lassen.

  • Wildschütz
    2020-03-01 01:49

    ie Ware kam püntklich und ohne jegliche Beschädigung bei mir an. Es gab bezüglich der Ausführung keinerlei Beanstandungen und somit kann ich den Artikel nur weiter empfehlen. Das Buch liest sich unterhaltsam und kurzweilig.

  • Eva Eitner
    2020-02-04 23:52

    Wer ist eigentlich der arme Hund? Die Tiere, die Menschen oder beide? Mit dem Ausgang hat keiner gerechnet. Sehr gut.