Read Scharia in Deutschland: Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen by Sabatina James Online

scharia-in-deutschland-wenn-die-gesetze-des-islam-das-recht-brechen

Islamunterricht an deutschen Schulen ffentliche Aufrufe zum Mord an Andersgl ubigen Forderungen, auch in Deutschland die Scharia einzuf hren Greifen radikale Islamisten immer mehr unsere demokratische Ordnung an Sabatina James, Aktivistin und Publizistin, warnt vor den Folgen unserer grenzenlosen Toleranz und erkl rt, warum genau das gravierende Folgen haben kann....

Title : Scharia in Deutschland: Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen
Author :
Rating :
ISBN : 9783426786802
ISBN13 : 978-3426786802
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Knaur TB 1 September 2015
Number of Pages : 478 Pages
File Size : 893 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Scharia in Deutschland: Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen Reviews

  • christian
    2020-03-11 12:34

    Tolles Buch und unglaublich mutig von dieser Frau diese Fakten zu veröffentlichen. Traurig hingegen wie wenig unsere Politik / Justiz gegen diese Parallelgesellschaften unternimmt und das nur aus dem Grund das wir im Ausland gut dastehen. Eine weitere Last die unser Land aufgrund seiner Vergangenheit zu bewältigen hat, obwohl die jetzige Generation herzlich wenig für die Vergangenheit kann. Diese Buch sollte für Integrationsbeauftragte und Politike rzur Pflicht werden.

  • TB
    2020-03-12 10:40

    Die Autorin schreibt sehr sachkundig über das Thema Islam, Sharia, "Toleranz und Freiheit im Islam" und die Auswirkungen auf unser Gesellschaftssystem. Diese sachkundigen Beiträge, die nicht völkisch verfärbt sind, schockieren mich zutiefst. Wenn heute noch jemand behauptet, der Islam gehöre zu Deutschland, dann muss er sagen, was er meint. Meint er beim Islam das Steinigen, das Handabhacken, die Stellung der Frau, die Kinderehen, die Todesdrohung gegen Apostaten, die Paralleljustiz? Keiner kann ernsthaft behaupten, dies habe nichts mit dem Islam zu tun. Es findet sich Großteils in der wörtlichen Betriebsanleitung, dem Koran. Wenn das alles nicht stimmt, warum werden solche Praktiken in islamischen Ländern angewandt? Die freiheitliche Welt muss hier sehr vorsichtig sein und die Toleranz überprüfen, Gleichgültigkeit wäre eine schreckliche Gefahr. Die Muslime sind angehalten, aus der Verschleierung hervorzutreten und ein Gesicht zu zeigen, das die spirituelle Bedeutung des Islam herausschält und als Religion erklärt und das Mittelalter mit dessen Praktiken verwirft oder nur im historischem Kontext bemüht.

  • Lena
    2020-03-10 12:14

    Wie schon einige Vorredner beschrieben, ist das Buch wirklich lesenswert. Unter anderem das Kapitel IX "Ahmadiyya – eine totalitäre Sekte AMJ), die auch den Koran in Taschenbuchform (ISBN 3-921458-01-3) herausgibt. Hier beschreibt S.James, daß diese Sekte seit 2013 eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Sie bekommen steuerliche Vergünstigungen und andere staatliche Privilegien. „Die Bundesregierung wählte sie sogar zum Kooperationspartner, um den Islamunterricht an deutschen Schulen zu konzipieren", lt. S.James. Ich will dem Islam seine friedlichen Aspekte nicht absprechen, jedoch stimmen mich entsprechende Suren im o.g. Koran, die wohl noch heute in den Moscheen verkündet werden, schon nachdenklich.

  • Richter
    2020-03-18 13:36

    Aufgrund der Biographie der Autorin überzeugt das Buch durch absolute Glaubwürdigkeit. Es gibt einen tiefen Einblick in historisch gewachsene, archaische Denk- und Verhaltensweisen der "Gotteskrieger", die daraus die Legitimation zum Töten Andersgläubiger ableiten und sensibilisiert in überzeugender Weise für die Gefahr, die sich daraus für uns bzw. die westliche Welt ergeben kann. Es wird aber auch auf die zahlenmäßige Minderheit dieser radikalen Anhänger des Islam hingewiesen.

  • MKP
    2020-03-15 07:22

    Wer sagt, der islam gehöre zur Deutschland, der sollte diese Buch lesen und über diese Aussage nachdenken...wir haben zwischenzeitlich mit Wissen der Politiker zahlreiche Parallel- oder besser gesagt "Gegengesellschaften", in dene die Scharia praktiziert wird...mit diesem Buch werden uns endlich mal die Augen geöffnet...es sollte zur "Pflichtlektüre" werden...die Scharia ist mitnichten mit dem Grundgesetz vereinbar...

  • nn
    2020-03-08 10:29

    Mein Kompliment an die Verfasserin!Eine mutige Frau!Moralisch hochstehend & achtenswert: ich verneige mich.Das Buch ist aufrüttelnd und sollte von jedem gelesen werden.Wer das nicht liest versteht nicht, hat keinen Begriff was sich da wirklich abspielt!!!Deutschland & Europa dürfen nicht länger blind bleiben oder aus verlogener political correctness sich blind verhalten.Rettet was noch zu retten ist!KLARE KAUFEMPFEHLUNG

  • Nutrimobil
    2020-03-20 08:40

    Ein sehr intelligentes und kenntnisreiches Buch einer ebensolchen Autorin, die nicht nur von den Muselmanen verfolgt wird und unter Personenschutz steht, sonder auch von deutschen TV Journalisten unangenehm zu grillen versucht wird. Für den Mainstream ist es offenbar schwierig Tatsachen zur Kenntnis zu nehmen.

  • S.
    2020-03-07 08:38

    Ein heikles Thema in diesem Land, aber dies Buch zwingt nicht eine Meinung zu haben oder zu bekommen. Es liest sich einfach und verständlich und dazu sind auch oft Infos von soliden und neutralen Behörden/Instituten dabei.Ich kann es nur empfehlen wer sich einfach mal diesen Thema annehmen möchte und eine Sicht auf die Dinge zusätzlich bekommen mag.